• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
Oldenburg

Auswanderer- und Unternehmergeschichte
Auf den Spuren der „Schwarzen Rose von Oldenburg“

Auf den Spuren der „Schwarzen Rose von Oldenburg“

„Die Schwarze Rose“ war eine Kreolin, die 1834 als Kind von ihrem Vater von Louisiana nach Oldenburg gebracht wurde. Sie heiratete später einen in der Region sehr bekannten Unternehmer.

Oldenburg

Anlieger traurig über Veränderungen
Mühlenhunte verschlammt zusehends in Oldenburg

Mühlenhunte verschlammt zusehends in Oldenburg

Die Mühlenhunte in Oldenburg wurde bereits vor vielen Jahrhunderten künstlich angelegt. Erstmals erwähnt wurde sie 1345, sie hatte für die Stadt eine große Bedeutung.

Oldenburg

Stadtgeschichte
Rolltreppen ohne U-Bahn – als sich Oldenburg auf dem Sprung zur Metropole fühlte

Rolltreppen ohne U-Bahn – als sich Oldenburg auf dem Sprung zur Metropole fühlte

In den 50er und 60er Jahren wollte Oldenburg zur Metropole werden. Die Stadt veränderte ihr Gesicht – zum Leidwesen vieler.

Oldenburg

Nur für kurze Zeit ein Verkehrskreuz
Wie das Kreuz zum Dreieck wurde

Wie das Kreuz zum Dreieck wurde

Von Ende der 30er bis in die 50er Jahre hinein gab es tatsächlich ein Westkreuz. Später wurde daraus ein Dreieck. Und dafür gibt es eine Erklärung.

Oldenburg

Gedanken zum Volkstrauertag und Totensonntag
Nachbarn kümmerten sich um Verstorbene

Nachbarn kümmerten sich um Verstorbene

Tote aus der Landgemeinde durften nicht auf dem Neuen Friedhof in Oldenburg bestattet werden. Das führte zu einer schnellen Lösung des Problems.

Oldenburg

Straßenbauprojekt in den 70ern
Wie einige Bürger ein Anknabbern des Schlossgartens verhinderten

Wie einige Bürger ein Anknabbern des Schlossgartens verhinderten

„Hände weg vom Schloßgarten“: Die Parole des Oldenburger Landesverein für Geschichte, Natur- und Heimatkunde richtete sich in den 1970ern gegen den geplanten Straßenausbau in der Innenstadt - mit Erfolg.

Oldenburg

Wachstum Oldenburgs eng mit der Bahn verknüpft
Bahnarbeiter mit Bauernhaus gelockt

Bahnarbeiter mit Bauernhaus gelockt

Für die Namensgebung für den Johann-Justus-Weg gibt es zwei Varianten. Eine ist eng mit der Geschichte der Bahn in Oldenburg verbunden.

Oldenburg

Vor 50 Jahren nahm der Uni-Gründungsausschuss seine Arbeit auf
Gespenst von der roten Kaderschmiede ging um

Gespenst von der roten Kaderschmiede ging um

Heute ist die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg eine hoch geschätzte Bildungseinrichtung. Der Uni wurden zu Beginn viele Steine in den Weg gelegt.

Eversten

Eichenstraße und Osterkampsweg in Oldenburg
Fotografen verursachten an Eichenstraße einen Auflauf

Fotografen verursachten an Eichenstraße einen Auflauf

Die Bevölkerung lebte im 19. Jahrhundert in Eversten in ärmlichen Verhältnissen. Die reichen Ohmsteder wollten deshalb eine Teilung der Landgemeinde.

Oldenburg

August-Straße In Oldenburg
83 Prozent der historischen Häuser stehen noch heute

83 Prozent der historischen Häuser stehen noch heute

Gleich nach dem Straßenbau und der Erschließung des Haareneschviertels begann die Bebauung. Die ersten Häuser wurden 1850 gebaut – 83 Prozent der alten Gebäude stehen heute noch.

Oldenburg

Firmen mit Tradition und Geschichte
Die Oldenburger Wirtschaft im Lauf der Jahrhunderte

Die Oldenburger Wirtschaft im Lauf der Jahrhunderte

Oldenburg

Tankstelle In Oldenburg
Alles begann mit einer Zapfsäule

Alles begann mit  einer  Zapfsäule

Die denkmalgeschützte Tankstelle am Anfang der Edewechter Landstraße hat ein lange Geschichte. Nun soll daraus eine Eisdiele werden. Die NWZ blickt zurück auf die Anfänge, das Wirtschaftswunder und die Stilllegung.

Oldenburg

Geschichte In Oldenburg
Als die Haaren noch alles überflutete

Als die Haaren noch alles überflutete

An der Ammerländer Heerstraße hat sich viel verändert. Der Blick zurück erinnert an frühere Zeiten, als das Wasser bis an die Häuser heran lief.

Oldenburg

Zeitzeugen erinnern sich
Schätze aus dem Gedächtnis der Oldenburger

Schätze aus dem Gedächtnis der Oldenburger

Haarentor

Veränderungen auf einen Klick
Eine Zeitreise durch Oldenburg-Haarentor

Eine Zeitreise durch Oldenburg-Haarentor

Wie sich Oldenburg zwischen Ammerländer Heerstraße, Schützenweg, Artillerieweg und Prinzessinweg in den vergangenen 100 Jahren verändert hat, zeigt unsere Vorher-Nachher-Galerie aus dem Stadtteil Haarentor.

Oldenburg

Zeitreise in Bildern
Früher und heute in einem Bild

Früher und heute in einem Bild