• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
Kopfgrafik

Haarentor – Geschichte eines Stadtteils

Der Oldenburger Fotograf Rüdiger Buhl zeigt historische Bilder seines Stadtteils Haarentor rund um die Ammerländer Heerstraße.

Seite empfehlen:

Artikel

Zwischen alter Fleiwa und Universität

Haarentor war ein zunächst landwirtschaftlich und dann militärisch geprägter Stadtteil. Später kamen Industrie und die Uni dazu. Fotograf Rüdiger Buhl hat historische Aufnahmen seines Stadtteils gesammelt.

Eine Zeitreise durch Oldenburg-Haarentor

Wie sich Oldenburg zwischen Ammerländer Heerstraße, Schützenweg, Artillerieweg und Prinzessinweg in den vergangenen 100 Jahren verändert hat, zeigt unsere Vorher-Nachher-Galerie aus dem Stadtteil Haarentor.

Eine Zeitreise durch Oldenburg-Haarentor

Wie sich Oldenburg zwischen Ammerländer Heerstraße, Schützenweg, Artillerieweg und Prinzessinweg in den vergangenen 100 Jahren verändert hat, zeigt unsere Vorher-Nachher-Galerie aus dem Stadtteil Haarentor.

Auf der Spur legendärer Tanzlokale

Filmemacher suchen Zeitzeugen und Bilder aus den 50er- bis 70er-Jahren. Beleuchtet wird die Zeit, bevor die ersten Diskotheken öffneten. Krückeberg an der Ammerländer Heerstraße schloss 1986.

Rüdiger Buhl

Die Bilder auf dieser Seite stammen aus der Sammlung von Rüdiger Buhl. Der Fotograf ist in Haarentor aufgewachsen und ist weiterhin auf der Suche nach neuen Motiven.
Telefon: 0163/8018027
E-Mail an Rüdiger Buhl

Shop

Shop Product

DVD „Die Fahrkarten bitte!“

Geschichten rund um den Oldenburger Nahverkehr von 1883 bis 1980, produziert von Werkstattfilm e.V.

Dauer: 90 Minuten
Preis: 20 Euro

Im NWZ-Shop bestellen
Shop Product

Bildband „Abbrüche und Aufbrüche in Oldenburg“

Einblicke in die Stadtentwicklung der 1950er- und 1960er-Jahre, herausgegeben von Werkstattfilm e.V.

86 Seiten
Preis: 18 Euro

Im NWZ-Shop bestellen
Shop Product

DVD „Oldenburg im Bild“

Erleben Sie Oldenburg von der Nachkriegszeit bis in die 1960er-Jahre, produziert von Werkstattfilm e.V.

Dauer: über 120 Minuten
Preis: 18 Euro

Im NWZ-Shop bestellen
Shop Product

Bildband „Nächste Haltestelle Stadtumbau“

Oldenburger Stadtentwicklung in der 1950er- und 1960er-Jahren, herausgegeben von Werkstattfilm e.V.


Preis: 18 Euro

Im NWZ-Shop bestellen
Shop Product

Bildband „Oldenburg - Blumen und Beton“

Einblicke in die Stadtentwicklung der 1950er- und 1960er-Jahre, herausgegeben von Werkstattfilm e.V.


Preis: 18 Euro

Im NWZ-Shop bestellen

Sonderdruck