• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
{{SHARING.setTitle("Historische Bilder aus 50 Jahren Oldenburger Fußgängerzone")}}
NWZonline.de Stadtgeschichte Oldenburg 50 Jahre Oldenburger Fußgängerzone

Historische Bilder aus 50 Jahren Oldenburger Fußgängerzone

So vertraut und doch so anders: Die Häuserzeile rund um das Modehaus Leffers an der Langen Straße, die hier, weihnachtlich geschmückt, am Ersten Weihnachtsfeiertag des Jahres 1957 zu sehen ist, hat nur noch sporadisch Ähnlichkeit mit der heutigen. Größter Unterschied ist wohl das Fachwerkhaus ganz rechts. In diesem wurde 1776 der Philosoph und Pädagoge Johann Friedrich Herbart geboren und war zum damaligen Zeitpunkt die Firma Sartorius & Co. ansässig. Dessen Chef Georg Hanßmann hatte die Vision einer Einkaufspassage – die er 1962 in die Tat umsetzte: Das Herbart-Geburtshaus verschwand, der Herbartgang entstand.
NWZ-Archiv

Historische Bilder aus 50 Jahren Oldenburger Fußgängerzone