• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
Kopfgrafik Kopfgrafik

50 Jahre Oldenburger Fußgängerzone

NWZonline und Werkstattfilm erzählen mit historischen Fotos von der Geschichte der ältesten Fußgängerzone Deutschlands.

Seite empfehlen:
01.07.2017

Oldenburg Am 1. August 1967 wurde der Autoverkehr aus der Oldenburger Innenstadt verbannt. Fußgänger geben seitdem in der Langen Straße, Achternstraße und vielen Nebenstraßen den Ton an. Im Vergleich mit der Zeit vor und nach der Einweihung der Fußgängerzone lassen sich heute viele Veränderungen feststellen, teilweise ist aber auch alles mehr oder weniger beim Alten geblieben – egal, ob das Bild nun 60, 40 oder „erst“ 25 Jahre alt ist. Bewegen sie den Regler in der Mitte des Bildes, um von der historischen auf die aktuelle Ansicht zu navigieren.

Alle aktuellen Bilder wurden von Paulina Marciniec und Louisa Oeltjenbruns fotografiert.
Bildnachweise der historischen Bilder und weitere Informationen zu den Bildern finden Sie in der Fotogalerie „Historische Bilder aus 50 Jahren Oldenburger Fußgängerzone“
Artikel zu 50 Jahren Oldenburger Fußgängerzone finden Sie in unserem Spezial „Stadtgeschichte Oldenburg“.

Lefferseck Wallstraße Lange Straße Waffenplatz Staustraße / Achternstraße Brunnen am Lefferseck Mottenstraße Mottenstraße Elisengang Staustraße Lange Straße Brunnen am Lefferseck Lange Straße Hof-Apotheke Julius Mosen Platz / Haarenstraße

Christian Schwarz
Redakteur
Online-Redaktion
Tel:
0441 9988 2160

Sonderdruck


Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.