• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Nachrichten Panorama Boulevard

Heidi Klum bei Kids' Choice Awards eingeschleimt

25.03.2018

Los Angeles (dpa) - Schaukel mit Schleim: Model und Moderatorin Heidi Klum ist bei den "Nickelodeon Kids' Choice Awards" in Los Angeles am Samstagabend (Ortszeit) mit Glibber übergossen worden.

Klum hatte zusammen mit Sängerin Mel B über einem kleinen Pool hin- und herschwingend einen Teil der Show moderiert, als Schleimfontänen von unten die grellgrüne Flüssigkeit auf die beiden spritzten. Beide sind derzeit Juroren der US-Ausgabe von "Das Supertalent".

Bei den seit 1988 verliehenen Awards ist es Tradition, dass Prominente mit Schleim übergossen werden. Dieses Jahr traf es neben Klum unter anderem auch Sänger Shawn Mendes und Schauspieler und Moderator John Cena

Bei der Verleihung wurde "Jumanji" mit zwei Preisen für den besten Film und Dwayne "The Rock" Johnson als beliebtester Schauspieler ausgezeichnet. Den Award als beste Serie gewann "Stranger Things" auf Netflix, "Shape of You" von Ed Sheeran wurde zum besten Song des Jahres gekürt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.