• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Steinfeld

Wirtschaft: Sortiment bietet Beton für jeden Bedarf

05.07.2011

STEINFELD Aus kleinen Anfängen hat sich die Firma „Berding Beton“ (Steinfeld) nach eigenen Angaben zu einem der führenden Betonwarenhersteller Deutschlands entwickelt. Entstanden ist der mittelständische Betrieb aus einem über mehrere Generationen laufenden Bauunternehmen.

Beständiges Wachstum

Dieses wuchs um Kies- und Transportbetonwerke, bevor die Pflastersteinproduktion aufgenommen und später ausgebaut wurde. In den Folgejahren kamen weitere Betriebe zur Herstellung von Betonerzeugnissen für den Straßen-, Garten- und Landschaftsbau hinzu.

Mittlerweile betreibt das Unternehmen Pflaster- und Rohrwerke. Transportprobleme bei schweren Betonteilen erfordern diverse Einzelstandorte. „Rohre fährt man bis 200 Kilometer, Transportbeton bis 30 Kilometer und Steine bis zu 70 Kilometer“ berichtet Georg Berding sen. „Dank der dezentralen, logistisch gut gelegenen Fertigungsfirmen mit großen Lagern können wir den regionalen Markt flexibel und kostengünstig beliefern sowie auch eine Abholung von Klein- und Eilmengen ermöglichen.“

Kernkompetenz ist der Transportbeton für den Bau kommt. Mischer bringen ihn zu den Baustellen. Der „Berding“-Hauptsitz ist Steinfeld. Anfang der 90er Jahre wurde dort das erste Betonrohr- und Schachtwerk übernommen.

Großes Sortiment

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

So dehnte sich die Produktpalette auf Artikel für den Kanalbau aus. Neben dem Standardsortiment werden auch Groß- und Vortriebsrohre bis zu einem Durchmesser von 3,50 Metern sowie Sonderbauwerke angefertigt. Beispiele für Sonderlösungen im Kanalbereich sind das Großkraftwerk Eemshaven, die Unterführung der Kieler Förde oder besonders dickwandige Rohre für die Flughäfen Berlin-Brandenburg International und Frankfurt.

Kennzeichen der Firma ist ihre Vielseitigkeit, die sich in einem rund 12 000 Artikel umfassenden Sortiment zeigt. Zudem verfügen alle Standorte über leistungsfähige und voll automatisierte Fertigungsanlagen. Zu dem wird so Berding sen., „unabhängig von der Witterung“ produziert. Derzeit beschäftigt „Berding“ rund 1200 Mitarbeiter. Mit ihnen erwirtschaftet die Holding 75 Millionen Euro und in der Beton GmbH 200 Millionen Euro Umsatz.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.