• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
20.06.2016

Der erste Deutsche im Weltraum war der DDR-Kosmonaut Sigmund Jähn. Er flog 1978 für acht Tage zur sowjetischen Raumstation Saljut 6. Insgesamt waren elf Deutsche auf Missionen im All – allesamt Männer. Drei von ihnen flogen mehrfach:
 Thomas Reiter war sowohl auf der Raumstation Mir (1995/1996) als auch 2006 auf der Internationalen Raumstation ISS.
 Hans Schlegel war 1993 auf einer „Spacelab“-Mission. Fünfzehn Jahre später half er mit, das ESA-Raumlabor „Columbus“ zur ISS zu bringen.
 Ulf Merbold war als einziger Deutscher dreimal im All: 1983, 1992 und 1994.
Zuletzt war 2014 Alexander Gerst auf der ISS. Er verbrachte dort etwa ein halbes Jahr.

Weitere Nachrichten:

ISS | ESA