• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region

Tagung zum Ersten Weltkrieg

24.10.2014

Wilhelmshaven „Der Erste Weltkrieg zur See“: So lautet das Thema der internationalen wissenschaftlichen Tagung  die das Deutsche Marinemuseum an diesem Wochenende veranstaltet. Kooperationspartner sind das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr sowie dem Freundeskreis der Marineschule Mürwik. Die Tagung wird unterstützt von der Gerd-Möller-Stiftung und der Werner-Brune-Stiftung Wilhelmshaven/Bad Lauterberg.

Museumsleiter Dr. Stephan Huck und sein Team erwarten rund 90 Teilnehmer und 20 Referenten aus aller Welt im Columbia-Hotel. Der Abendvortrag mit anschließendem Empfang findet im Marinemuseum statt.

Die Fachleute werden aus internationaler, vergleichender Perspektive die Planungen für den Krieg zur See, dessen Verlauf und dessen vielfältige Wandlungen, aber auch den Alltag in den damaligen Marinen sowie die verschiedenen Formen der Erinnerung an dieses Geschehen im Rahmen ihrer Vorträge beleuchten und diskutieren.

Weitere Nachrichten:

Marinemuseum | Bundeswehr | Marineschule Mürwik | Brune

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.