• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Tennis

French Open: Deutsches Quartett spielt - Gegner heißen Federer und Nadal

29.05.2019

Paris (dpa) - Vier deutsche Tennisprofis kämpfen am heutigen Mittwoch bei den French Open um den Einzug in die dritte Runde. Ein Blick auf die Partien mit deutscher Beteiligung in Roland Garros:

OSCAR OTTE (KÖLN) - ROGER FEDERER (SCHWEIZ)

"Ich habe den Namen noch nie gehört", sagte Roger Federer, als er auf seinen nächsten Gegner Oscar Otte angesprochen wurde. Doch immerhin wusste der 20-malige Grand-Slam-Sieger, dass der Kölner "Rechtshänder mit einer beidhändigen Rückhand" ist. Otte ist die Nummer 144 der Weltrangliste, war in der Qualifikation eigentlich schon gescheitert und kam nach der Absage von Nick Kyrgios doch noch ins Hauptfeld. "Ich freue mich sehr darauf", sagte Otte vor dem Match gegen Federer.

YANNICK MADEN (STUTTGART) - RAFAEL NADAL (SPANIEN)

In der ersten Runde ließ der elfmalige Turniersieger Rafael Nadal Yannick Hanfmann keine Chance, jetzt darf es der nächste deutsche Qualifikant gegen den Rekord-Champion versuchen. Maden wird in der Weltrangliste auf Platz 114 geführt, Nadal ist die Nummer zwei und der wohl beste Sandplatz-Spieler der Tennis-Geschichte.

PHILIPP KOHLSCHREIBER (AUGSBURG) - NICOLAS MAHUT (FRANKREICH)

Philipp Kohlschreiber schlägt zum 15. Mal bei dem Sandplatz-Klassiker in Paris auf. Zweimal stand er hier im Achtelfinale - sollte er das in diesem Jahr auch schaffen, könnte sein Gegner Roger Federer heißen. Der 35 Jahre alte Augsburger gewann in der ersten Runde gegen den drei Jahre jüngeren Niederländer Robin Haase. Und auch jetzt wartet wieder ein Duell der Routiniers. Der 37 Jahre alte Nicolas Mahut hat eine Wildcard bekommen und in der ersten Runde völlig überraschend den Vorjahres-Halbfinalisten Marco Cecchinato bezwungen.

LAURA SIEGEMUND (METZINGEN) - BELINDA BENCIC (SCHWEIZ)

Laura Siegemund geht als Außenseiterin in die Partie gegen die an Nummer 15 gesetzte Schweizerin Belinda Bencic. Das Match ist das vierte des Tages in dem neuen Court Simonne-Mathieu, der am Rande des Botanischen Gartens liegt und von Gewächshäusern umgeben ist. Zweimal hat Siegemund schon gegen Bencic gespielt und gewonnen - allerdings vor sechs Jahren und auf zweitklassigen Turnieren.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.