• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Tennis

Die 25 Wimbledon-Endspiele mit deutscher Beteiligung

14.07.2018

London (dpa) - Angelique Kerber hat sich zur ersten deutschen Wimbledonsiegerin seit Steffi Graf gekürt. Die Kielerin, die auch 2016 im Finale war, ist erst die fünfte deutsche Tennisspielerin im Wimbledon-Endspiel. Neben Graf hatte das vor ihr 2013 Sabine Lisicki geschafft.

Den Anfang machte 1931 Cilly Aussem, die in einem deutschen Tennis-Finale Hilde Krahwinkel bezwang. Ende der 80er Jahre startete Steffi Graf ihre Siegesserie an der Church Road.

Bei den Herren schaffte es Gottfried von Cramm in den 30er Jahren dreimal ins Finale. Erster deutscher Sieger war aber erst 1985 Boris Becker, im deutschen Finale 1991 behielt Michael Stich die Oberhand gegen Becker.

Die 14 Damen-Endspiele in Wimbledon mit deutscher Beteiligung (9 Siege):

1931 Cilly Aussem - Hilde Krahwinkel* 6:2, 7:5
1936 Helen Jacobs (USA) - Hilde Krahwinkel* 6:2, 4:6, 7:5
1987 Martina Navratilova (USA) - Steffi Graf 7:5, 6:3
1988 Steffi Graf - Martina Navratilova (USA) 5:7, 6:2, 6:1
1989 Steffi Graf - Martina Navratilova (USA) 6:2, 6:7 (1:7), 6:1
1991 Steffi Graf - Gabriela Sabatini (ARG) 6:4, 3:6, 8:6
1992 Steffi Graf - Monica Seles (YUG) 6:2, 6:1
1993 Steffi Graf - Jana Novotna (CZE) 7:6 (8:6), 1:6, 6:4
1995 Steffi Graf - Arantxa Sánchez Vicario (ESP) 4:6, 6:1, 7:5
1996 Steffi Graf - Arantxa Sánchez Vicario (ESP 6:3, 7:5
1999 Lindsay Davenport (USA) - Steffi Graf 6:4, 7:5
2013 Marion Bartoli (FRA) - Sabine Lisicki 6:1, 6:4
2016 Serena Williams (USA) - Angelique Kerber (Kiel) 7:5, 6:3
2018 Angelique Kerber (Kiel) - Serena Williams (USA) 6:3, 6:3

Die 11 Herren-Endspiele in Wimbledon mit deutscher Beteiligung (4 Siege):

1935 Fred Perry (GBR) - Gottfried von Cramm 6:2, 6:4, 6:4
1936 Fred Perry (GBR) - Gottfried von Cramm 6:1, 6:1, 6:0
1937 Don Budge (USA) - Gottfried von Cramm 6:3, 6:4, 6:2
1967 John Newcombe (AUS) - Wilhelm Bungert 6:3, 6:1, 6:1
1985 Boris Becker - Kevin Curren (USA) 6:3, 6:7 (4:7), 7:6(7:3), 6:4
1986 Boris Becker - Ivan Lendl (TCH) 6:4, 6:3, 7:5
1988 Stefan Edberg (SWE) - Boris Becker 4:6, 7:6 (7:2), 6:4, 6:2
1989 Boris Becker - Stefan Edberg (SWE) 6:0, 7:6 (7:2), 6:4
1990 Stefan Edberg (SWE) - Boris Becker 6:2, 6:2, 3:6, 3:6, 6:4
1991 Michael Stich - Boris Becker 6:4, 7:6 (7:4), 6:4
1995 Pete Sampras (USA) - Boris Becker 6:7 (5:7), 6:2, 6:4, 6:2

* Hilde Krahwinkel hieß nach ihrer Heirat Hilde Krahwinkel-Sperling

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.