• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Tennis

Tennis: Kerber kämpft – Zverev steigert Form

27.01.2020

Melbourne Die deutschen Tennisprofis Angelique Kerber und Alexander Zverev haben an diesem Montag die Chance, bei den Australian Open das Viertelfinale zu erreichen. Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin Kerber tritt gegen die Russin Anastasia Pawljutschenkowa nicht vor 7 Uhr deutscher Zeit an. Der Weltranglisten-Siebte Zverev spielt nicht vor 8.30 Uhr deutscher Zeit gegen den Russen Andrej Rubljow.

Die 32-jährige Kerber hatte sich durch ein 6:2, 6:7 (4:7), 6:3 gegen die Italienerin Camila Giorgi für das Achtelfinale qualifiziert. Die in Bremen geborene Linkshänderin ist die einzige verbliebene von anfangs fünf deutschen Frauen im Feld. „Ich weiß, was ich kann“, sagte die dreimalige Grand-Slam-Turniersiegerin: „Wir haben noch ein paar Runden zu spielen.“

Zverev gewann am Samstag in der dritten Runde 6:2, 6:2, 6:4 gegen den Spanier Fernando Verdasco. In dem Duell glückte dem 22-jährigen Hamburger ein weiterer Schritt aus seiner Formkrise, die in diesem Winter ungeahnte Ausmaße angenommen hatte. „Es war das beste Match, das ich in dieser Woche gespielt habe“, sagte Zverev nach dem Erfolg über den Halbfinalisten von 2009.

Mit dem dritten Match ohne Satzverlust sparte er zudem Kräfte. Sein nächster Gegner Rubljow, der in der Weltrangliste den 16. Platz belegt, startete allerdings mit zwei Titeln ins neue Jahr und ist in 2020 noch unbesiegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.