• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Tennis

Scharapowa bei Tennis-Comeback in Stuttgart gegen Vinci

22.04.2017

Stuttgart (dpa) - Die russische Weltklassespielerin Maria Scharapowa kann bei ihrem Comeback nach ihrem Dopingvergehen in Stuttgart erst im Halbfinale auf Angelique Kerber treffen. Das ergab die Auslosung für das WTA-Turnier in der kommenden Woche.

In der ersten Runde trifft die 30 Jahre alte Russin Scharapowa auf die Italienerin Roberta Vinci, die 2015 das Finale der US Open erreicht hatte und in der Weltrangliste momentan auf Platz 35 steht.

Titelverteidigerin Kerber wird nach einem Freilos in der ersten Runde einer schwierigen Kontrahentin gegenüberstehen. Die Kielerin trifft auf die Siegerin der Partie zwischen der Französin Kristina Mladenovic und Mirjana Lucic-Baroni aus Kroatien. Kerber wird am Montag von der schwangeren US-Topspielerin Serena Williams wieder an der Spitze der Weltrangliste abgelöst.

Vorjahresfinalistin Laura Siegemund bekommt es zum Auftakt mit der Chinesin Zhang Shuai zu tun. Die Metzingerin hat wie Scharapowa eine Wildcard für das Hauptfeld erhalten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.