• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 

Alle Events & Termine der Region auf NWZonline

NWZonline.de Termine

J.S. Bach: Johannespassion

J.S. Bach: Johannespassion

Konzerte

calendar_today 19.04.2019
access_time 19:00 Uhr
euro_symbol 9,00 €
local_play Ticket kaufen

Im Bremer Dom fand 1832 vermutlich die erste Aufführung der Johannespassion von Johann Sebastian Bach nach seinem Tod statt. Die Leitung hatte der Domorganist Wilhelm Friedrich Riem. Keines seiner großen Oratorien hat Bach so oft bearbeitet und neu aufgeführt wie die Johannespassion, ein Zeichen dafür, dass ihn dieses Werk in besonderer Weise umtrieb. Die Dramatik nimmt geradezu opernhafte Züge an. Jesus wird hier nicht als der abgeklärte Held dargestellt, sondern als ein Mensch aus Fleisch und Blut. Auch die Choräle sind keine Ruhepole in der drängenden

Handlung. Die Zuhörer werden förmlich in das Geschehen hineingezogen. Wer ist mächtig? Diese Frage drängt sich in dieser Passionsmusik immer wieder in den Vordergrund. Pilatus ist politisch mächtig, bleibt aber sowohl im Gespräch mit Jesus als auch in den Verhandlungen mit den Juden unterlegen. Die Juden haben keine direkte Macht, erreichen aber durch Intrigen und Penetranz ihr Ziel. Jesus verzichtet auf alle weltliche Macht und erweist dadurch seine göttliche Allmacht. Bach wird nicht müde, diesen Widerstreit von Macht und Ohnmacht zu verdeutlichen. In dem dunkel

gefärbten und doch majestätischen Eingangschor wird Jesus "auch in der größten Niedrigkeit verherrlicht".

[d139]

Veranstaltungsort
St. Petri Dom

location_on Domsheide
28195 Bremen
phone0421/365040 publicInternetseite aufrufen
listWeitere Termine
Im Überblick: Die nächsten Veranstaltungen in Bremen Konzerte in Bremen