• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Familie Tiere

Vogelfreunde: Schleifen und Pokale für erfolgreiche Züchter

15.11.2017

Bunnen Der Verein der Vogelfreunde Hasetal hat sein 40-jähriges Bestehen zum Anlass für eine Jubiläumsschau genommen. Bei „Lübken“ in Bunnen boten Vogelliebhaber aus den Landkreisen Cloppenburg, Osnabrück und Vechta den Besuchern einen Querschnitt durch die von ihnen gezüchtete Artenvielfalt.

Zahlreiche Vögel, deren Vorfahren in nahezu allen Erdteilen beheimatet sind, präsentierten sich übersichtlich geordnet den Zuschauern. Die Palette der Ausstellungstiere reichte vom zierlichen Finken über Exoten bis hin zu Großsittichen. Die Schau vermittelte darüber hinaus einen Überblick über ein Hobby, das ein großes Maß an Idealismus und die Bereitschaft zu einer intensiven Beschäftigung mit der Kreatur erfordert. Die Vögel wurden nicht etwa der Natur entnommen, sondern sind restlos Nachzuchten. Abgerundet wurde die Ausstellung durch eine Vogelbörse und durch eine Rahmenschau, in der sich verschiedene Vogelarten in ihrer natürlichen Umgebung vorstellten.

Zur Eröffnung der Schau begrüßte der Vorsitzende Jürgen Göwert aus Quakenbrück unter den Gästen auch den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Essen, Dirk Gehrmann, sowie den Vorsitzenden des Landesverbandes „Nordsee“, Wilfried Fischer. Fischer nutzte die Gelegenheit, um Göwert mit einer silbernen Ehrennadel des Landeverbands auszuzeichnen.. Die strikte Einhaltung des Artenschutzes und der Tierschutzbestimmungen hätten in der Vogelhaltung absolute Priorität, betonte Fischer. Ehrenurkunden überreichte der Vertreter der Gemeinde Essen an die Gründungsmitglieder Alfons Thienel und Heinz Wübbold (beide aus Essen). Urkunden für 40-jährige Treue zum Verein erhielten Klaus Berndt, Cloppenburg und Werner Lohr, Sevelten.

Zuvor hatten die Zuchtrichter Peter Grünhagen und Maria Schmidt die Vögel kritisch unter die Lupe genommen und nach den geltenden Standards bewertet. Dabei wurde ein sehr gutes Durchschnittsniveau der Ausstellungstiere festgestellt und mit entsprechenden Siegerschleifen, Pokalen und Preisen belohnt. In der Gruppe Mischlinge/Cardueliden/Europäer holte sich Ingo Gerding, Lindern, die Vereinsmeisterschaft. Alois Gerding, Lindern, wurde Vereinsmeister in der Gruppe Farbkanarien. In der Gruppe Exoten/Ziergeflügel ging der Titel an Jürgen Göwert. Heinz Backhus, Löningen wurde Vereinsmeister in der Gruppe Sittiche.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.