• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Familie Tiere

Insekt Des Monats März: Kennen Sie schon den Siebzehnpunkt?

29.02.2020

Oldenburg Es gibt über 5000 Käferarten in Niedersachsen. Da ist eine große Vielfalt von Lauf- und Schwimmkäfern, von „Böcken“, „Dieben“, „Nagern“ und Mistkäfern und vielen weiteren Käferfamilien um uns herum, die man schwer auseinanderhalten kann.

Die Marienkäfer jedoch kennt jeder – sowohl der Siebenpunkt als auch der bei uns zugezogene Harlekin-Marienkäfer mit der typischen W-Zeichnung am Kopf sind vielen ein Begriff. Doch haben Sie schon einmal den Siebzehnpunkt entdeckt?

Siebenpunkt- und Asiatischer Marienkäfer. Bild: NABU/ Helge May

Sie können ihn leicht übersehen, denn er ist nur 2,5 bis 3 mm groß, gelblich und mit schwarzen Punkten und Flecken versehen. Wie seine Verwandten überwintern sie als erwachsenes Tier in Winterstarre.

Zurzeit sind die Marienkäfer in Gruppen in Laubhaufen, hinter und an Baumrinde aber auch gerne mal in Mauerritzen in und am Haus zu finden. Mit steigenden Temperaturen kommen sie heraus und schon bald kann man die Blattlausjäger bei der Arbeit beobachten.

Eine Marienkäferlarve frisst in ihrer ca. dreiwöchigen Entwicklungszeit bis zu 600 Blattläuse. Kein Wunder, dass diese Larven auch Blattlauslöwen genannt werden.

Sie werden in Gewächshäusern zur biologischen Schädlingsbekämpfung eingesetzt. So kam auch der bunte gefräßige Harlekin zu uns, der sich schnell in der Natur ausgebreitet hat.

Ihn gibt es in vielen Farbvarianten und seine Larven verputzen zusätzlich zu Blattläusen auch die Larven des Siebenpunkt-Marienkäfers. Der bunte Käfer hat Potenzial als Heilmittel, da er gegen viele Krankheitserreger immun ist. (Mehr dazu finden Sie hier)

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.