• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Weitere US-Sport American Football

Oldenburg Knights steigen nicht auf

29.09.2019

Oldenburg Trotz großen Kampfes haben die Oldenburg Knights den Traum vom Aufstieg in die zweithöchste deutsche Spielklasse im American Football nicht in die Realität umgesetzt. Das Team von Cheftrainer Marcus Meckes, das in der regulären Saison souverän die Meisterschaft in der Regionalliga Nord geholt hatte, verlor am Samstagnachmittag das finale Duell der Dreierrunde um zwei Tickets in die GFL2 gegen die Essen Cardinals mit 16:19.

Vor 921 Zuschauern im Oldenburger Marschwegstadion gaben die Ritter alles, wurden aber nicht belohnt. Nach dem 7:30 zum Auftakt der Relegationsrunde bei Ost-Primus Berlin Adler sowie dem folgenden 21:17 des Meisters der Regionalliga West aus Essen gegen das Team aus der Hauptstadt hätten die Knights jetzt mit 14 Punkten Differenz gewinnen müssen.

Nachdem das Bundesliga-Gründungsmitglied aus Berlin das Ticket in die GFL2 schon sicher hatte, löste nun Essen das zweite. Die Cardinals schlossen durch den Sieg und nun 4:0 Punkte die Aufstiegsrunde als Erster ab. Berlin (2:2) wurde Zweiter vor den Oldenburgern (0:4).

Die Ritter müssen nun im nächsten Jahr einen neuen Anlauf in der Regionalliga Nord nehmen. Die insgesamt gute Spielzeit 2019 sollte aber Selbstvertrauen und Mut dafür geben, 2020 erneut alles für den großen Traum in die Waagschale zu werfen.

Jan-Karsten zur Brügge Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2034
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.