• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

LIONS CLUB: 229 Preise im Wert von 13 600 Euro

22.10.2008

VAREL Der Vareler Bahnhof im Winter schmückt als Motiv den fünften Adventskalender des Lions Clubs Varel. Der Kalender, mit dessem Erlös wieder örtliche Projekte für Kinder und Jugendliche unterstützt werden, geht am Sonnabend, 1. November, in den Verkauf. Anlässlich der Präsentation des Adventskalenders berichteten Lions-Präsident Klaus Müller sowie Eckhardt Wandke und Josef Blöchl am Dienstag, dass wie im Vorjahr 3333 Kalender für fünf Euro pro Stück angeboten werden. 79 Sponsoren haben 229 Preise im Gesamtwert von mehr als 13 600 Euro zur Verfügung gestellt.

„Es empfiehlt sich, möglichst früh einen Kalender zu kaufen; denn im vergangenen Jahr waren sie schnell vergriffen“, erinnert sich Josef Blöchl. Zum einen werden mit dem Erlös des Adventskalenders – im Vorjahr waren es rund 12 000 Euro – Hilfsprojekte unterstützt. Lions bedeutet „Leben ist ohne Nächstenliebe sinnlos“. Zum anderen, so Wandke, gibt es interessante Preise gewinnen, darunter wertvolle Warengutscheine, Verzehrgutscheine, Eintrittskarten für schöne Veranstaltungen, Rundflüge, eine Berlin-Reise und Hubschrauberflüge. „Und man kann anderen Menschen mit dem Adventskalender eine Freude machen“, sagt Müller. Täglich werden zwischen dem 1. und 24. Dezember Gewinnnummern gezogen und in der NWZ und auf der Internetseite der Vareler Lions veröffentlicht.

Unterstützt hat der Lions Club Varel in diesem Jahr erneut das Projekt der Theaterpädagogischen Werkstatt in den hiesigen Grundschulen. Dabei handelt es sich um Präventionsarbeit für Kinder gegen Gewalt, Drogen und sexuellen Missbrauch. „Unser Ziel ist es, dieses Projekt in möglichst allen Schulen der Region einzuführen und zu begleiten“, erklärt Müller. Neben den Grundschulen unterstützen die Lions die Jugendarbeit des evangelisch-lutherischen Kirchenkreises. Ferner wurden dieses Jahr gefördert: das Benefizkonzert von Sensa Replica, die Theateraufführung des Lothar-Meyer-Gymnasiums in Oslo, die Ferienpassaktion der Stadt Varel, die Aktion „Vareler fahr‘n mit Licht“ und das Wasserprojekt der Varelerin Gesche Enge für eine Schule in Uganda.

Adventskalender wird ab 1. November verkauft

Die 3333 Kalender sind durchlaufend nummeriert und werden vom 1. November bis 23. Dezember verkauft. Vom 1. Dezember bis 24. Dezember werden täglich die Gewinnnummern unter Ausschluss des Rechtsweges und unter notarieller Aufsicht gezogen.

Die Gewinnnummer steht jeweils links oben auf der Vorderseite des Kalenders. Jeder Kalender hat die Chance, an jedem Tag einmal zu gewinnen, theoretisch also 24-mal. Preise, die bis zum 31. Januar 2009 nicht abgeholt werden, verfallen zu Gunsten der Aktion. Eine Barauszahlung der Gutscheine ist nicht möglich.

Gewinner gehen in das Brillengeschäft Wandke, Obernstraße 2a in Varel, und bekommen bei Vorlage des Adventskalenders den Gewinngutschein ausgehändigt. Der Gewinn kann danach beim jeweiligen Sponsor eingelöst werden.

Zu kaufen gibt es den Adventskalender des Lions Clubs in den Geschäftsstellen der Landessparkasse zu Oldenburg in Varel, Langendamm, Obenstrohe, Bockhorn, Zetel und Neuenburg; bei

Brillen Wandke, Obernstraße 2a in Varel, im

Autohaus Opel Müller, Am Tennisplatz in Varel sowie sonnabends (1., 8., 15. und 22. November) am Lions-Verkaufsstand in der Fußgängerzone (Hindenburgstraße) in Varel (so lange der Vorrat reicht).

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.