• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B212 nach Unfall gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 6 Minuten.

Verkehrsbehinderungen Bei Brake
B212 nach Unfall gesperrt

NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

Angst vor Bären längst verloren

17.08.2016

Varel /Oldenburg Ihre erste Begegnung mit dem Vareler Kramermarkt-Eisbären hat Hildegard Meyer nie vergessen. „Ich hatte Angst vor ihm“, erinnert sich die 58-Jährige. Und das sieht man ihr auf dem Erinnerungsfoto auch an, das sie über 50 Jahre aufbewahrt hat. Mit einer gehörigen Portion Respekt und skeptischem Blick versucht sie auf dem Arm des Eisbären Abstand zu gewinnen.

„Der war so groß und ich dachte, das wäre ein echter Bär“, meint Hildegard Meyer heute mit einem Augenzwinkern. Kein Wunder: So einem „weißen Ungetüm“ habe sie vorher auch noch nie gegenüber gestanden.

Als Kind – wie alt sie genau auf dem Bild ist, weiß sie nicht mehr – war Hildegard Meyer gerne zu Besuch auf dem Vareler Kramermarkt. Gemeinsam mit ihrer Schwester ist sie früher mit Vorliebe Karussell gefahren. Und bei einem ihrer Besuche wurde Hildegard Meyer eben auch mit dem Eisbären fotografiert.

„Meine Schwester hat das Bild über die Jahre aufbewahrt“, sagt sie. Als Helga Poppenberger nun in der NWZ  von der Fotoaktion gelesen hatte, erinnerte sie sich sofort daran. „Sie hat es mir dann mitgegeben“, berichtet Hildegard Meyer.

Ein weiteres Bild habe ihre Cousine, die mittlerweile in Stuttgart lebt. Und bei so manchem Familientreffen erinnern sie sich an die schönen Zeiten auf dem Volksfest: „Damals sind wir mit meiner Mutter dorthin gegangen.“

Heute wohnt Hildegard Meyer zwar in Oldenburg. Der Kontakt zu Varel und damit zum Kramermarkt, der in diesem Jahr zum 250. Mal stattfindet, ist aber geblieben. „Ich gehe immer noch gerne hin“, sagt sie: „Aber nicht mehr in die großen Fahrgeschäfte.

Vor einem Eisbären, den sie auf dem Markt plötzlich treffen könnte, hat Hildegard Meyer mittlerweile aber natürlich keine Angst mehr.

Olaf Ulbrich
Redaktionsleitung Varel
Redaktion Friesland
Tel:
04451 9988 2501

Weitere Nachrichten:

Kramermarkt

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.