• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

Kontakt: Besuchsdienst soll weiterlaufen

18.08.2011

VAREL Der seit 18 Monaten in Varel vom städtischen Seniorenbüro organisierte Besuchsdienst soll fortgeführt werden. Dafür hat sich der Sozialausschuss ausgesprochen. Voraussetzung ist, dass bei den Haushaltsberatungen die erforderlichen Mittel von 9500 Euro bereitgestellt werden.

Ansprechpartner im Rathaus ist Sozialarbeiter Horst-Dieter Willms. Der Besuchsdienst hat das Ziel, die Selbstständigkeit älterer und alleinstehender Menschen zu unterstützen, damit ein selbstbestimmtes Leben möglich bleibt.

Als ehrenamtliche Helfer für den Altenbesuchsdienst gibt es einen Kern von 22 Personen. Sie wurden für dieses Aufgabe geschult. Besucht werden 23 Personen.

„Ich ziehe eine positive Bilanz dieser Aufbauarbeit. Wir konnten feststellen, dass viele Senioren wieder Vertrauen in das Leben gefasst haben. Es sind sogar Freundschaften zwischen Senioren und Mitgliedern des Besuchsdienstes entstanden“, berichtete Willms. Die ehrenamtlichen Helfer besuchen die Senioren regelmäßig, trinken mit ihnen Kaffee und unterhalten sich. Es gibt auch gemeinsame Spaziergänge.

„Ich finde es gut, dass es so etwas gibt“, sagte Christine Lampe (SPD). „Ich würde mir wünschen, dass es zusätzlich den Seniorenpass gibt.“ Für Karin Boomhuis (SPD) ist wichtig, dass die Besuchsdienstmitarbeiter kein Ersatz für Pflegedienstmitarbeiter und Putzfrauen sind. Auch Karlheinz Bäker (CDU) lobte den Besuchsdienst. Es gebe viele Angebote. Oft fehle aber jemand, der nur da ist und zuhört.

Wer Interesse am Besuchsdienst hat, kann sich bei Willms unter Telefon 04451/ 12 62 14 melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.