• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

Kommunalwahl: CDU will weniger Lkw-Verkehr

14.04.2011

VAREL Mit 18 Kandidaten für den Stadtrat und 15 für den Kreistag zieht der CDU-Stadtverband Varel in die Kommunalwahl am 11. September. Die CDU möchte ihr Ergebnis von 2006 zumindest wieder erreichen, betonte der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Bernd Lüken nach der Versammlung zur Kandidatenwahl, die am Dienstagabend stattfand. Vor fünf Jahren erzielte die CDU mit 23,09 Prozent acht Sitze und war damit zweitstärkste Fraktion nach der SPD. Seit der Spaltung der SPD vor zwei Jahren bildet die CDU mit der FDP und den Grünen eine Gruppe im Stadtrat und entscheidet zusammen mit der SDV angesichts einer Mehrheit zahlreiche Beschlüsse.

Die CDU möchte laut Lüken auch künftig an einer moderaten Haushaltskonsolidierung inklusive des Abbaus des Dangast-Defizits arbeiten. Ferner habe sich die Partei die Förderung des Mittelstandes auf die Fahne geschrieben, den Abbau des Schwerlastverkehrs durch die Oldenburger Straße in Varel und durch die Wiefelsteder Straße in Oben-strohe/Bramloge, Kulturangebot für die Jugend (Kino, Disco, Freizeitangebote). Darüber hinaus spricht sich die Vareler CDU für die Küstenautobahn A 20 aus, für die zweite Ausbaustufe des Jade-Weser-Ports in Wilhelmshaven, für den zweigleisigen Ausbahn der Bahnstrecke Oldenburg-Wilhelmshaven inklusive Lärmschutzwände und Bahnübergänge. Ebenso plädiert die CDU in Varel für einen sukzessiven Ausstieg aus der Atomkraft und für die Förderung und den Ausbau von Windenergieanlagen im Meer (Offshore).

Für den Stadtrat kandidieren Hergen Eilers (Ratsherr), Peter Nieraad (Ratsherr), Dr. Susanne Engstler, Jürgen Rathkamp (Ratsherr), Bernd Redeker (Ratsherr), Lars Kühne, Dirk Brumund (Ratsherr), Bernd Lüken, Lüder Gutsche, Lukas Härig, Annegret Siebrecht, Amir Hajikhodaverdikhan, Ingo Langer (Ratsherr), Detlef Wagner, Ulrike Klostermann, Lars Kaper, Ekkehard Brysch, Karin Lehmann.

Für den Kreistag kandidieren Peter Nieraad, Lars Kühne, Lüder Gutsche, Hergen Eilers, Annegret Siebrecht, Bernd Lüken, Amir Hajikhodaverdikhan, Jürgen Rathkamp, Karin Lehmann, Dirk Brumund, Bernd Redeker, Ingo Langer, Ulrike Klostermann, Detlef Wagner, Ekkehard Brysch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.