NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

Watt En Schlick Festival: Fofftig Penns kommen ein letztes Mal nach Dangast

04.08.2018

Dangast Kurzfristige Programmänderung beim Watt en Schlick Fest, das am heutigen Freitag startet. Das teilte Organisator Till Krägeloh heute Vormittag mit. Statt des für heute Nacht angekündigten Duos Giacomo Ritz, bespielen die Plattdüütsch-Rapper von De fofftig Penns das große Zirkuszelt in Dangast.

Vonseiten des Duos Giacomo Ritz heißt es, man werde noch genug Festivals bespielen, während sich die Zeit der Penns dem Ende entgegen neigt. Für Ende des Jahres hatten die Rapper bereits ihr Abschiedskonzert angekündigt. Das Watt-en-Schlick-Fest aber, sei deren absolutes Lieblingsfestival gewesen, wollen Giacomo Ritz von De fofftig Penns erfahren haben, und auch der Wunsch der Festivalbesucher nach der plattdeutsch rappenden Band sei sehr groß. Man breche sich also keinen Zacken aus der Krone, wenn man den Jungs von De fofftig Penns also ihren allerletzten Auftritt in Dangast ermögliche, so das Duo Giacomo Ritz weiter. Außerdem spare man sich so eine weitere Probe.

Ob sich die Dinge im Hintergrund von Giacomo Ritz tatsächlich genau so zugetragen haben, oder vielleicht ein von langer Hand geplanter Band-Coup hinter dem überraschenden Konzerttausch steht, ist ungewiss. Fest steht:

De fofftig Penns spielen in der Nacht zu Samstag ab 1.30 Uhr ein letztes Mal Rap up Platt in Dangast.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.