• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

„Dösiger Buur“ Hein erntet viele Lacher

17.01.2017

Varel Er gehörte zu den Stars des bunten Nachmittags der Karnevalsgemeinschaft (KG): „Hein, de dösige Buur“ alias Uwe Sieckmann sorgte am Sonntag für Lachsalven unter den Gästen im Vareler Tivoli. Mit seinem Akkordeon und Wortwitz begeisterte der Landwirt aus Neuenburg sein Publikum und erntete viele Lacher. Humorvolle Sketch- und Gesangseinlagen präsentierte das Duo „Rudy und Patric“, die Garden der KG Waterkant erhielten viel Applaus für ihre Tanz- und Showvorführungen.

Die Präsidentin der Karnevalsgemeinschaft Gudrun Uhr moderierte einen, gegenüber dem Bunten Abend am Vortag, leicht geänderten Programmablauf. Nicht fehlen durften dabei natürlich Prinz Andreas II. und Prinzessin Cathrin I. Mit dabei waren zudem das Kinderprinzenpaar Senikka I. und Sebastian I.

Landwirt Uwe Sieckmann aus Neuenburg trat als „Hein, der dösige Buur“ auf. BILD: Gösta Berwing

Die Termine bis Aschermittwoch

Sonntag, 12. Februar: Kinderfaschingsparty in der Weberei in Varel, 15.11 Uhr Sonntag, 19. Februar: Kinderkarneval im Tivoli Varel, ab 15.11 Uhr Freitag, 24. Februar: Vergabe der Umzugsnummern, Vareler Brauhaus Hotel in Dangastermoor, 15 bis 17 Uhr Samstag, 25. Februar: Umzug ab Dangastermoor, 13.11 Uhr Aschermittwoch, 1. März: Heringsessen im Vareler Brauhaus Hotel, 20.11 Uhr

„Das war ein super Wochenende, schön, turbulent und stimmungsvoll“, zog KG-Präsidentin Gudrun Uhr am Montag ein positives Resümee. Einzig der Bunte Nachmittag am Sonntag sei nicht so gut besucht gewesen. „Das kennen wir aber schon aus den vergangenen Jahren. Vielleicht müssen wir mal das Konzept überdenken.“

Am Montag wurden auch die Gäste aus Lustenau in Österreich verabschiedet. Sie waren privat untergebracht. „Der Abschied ist uns schon etwas schwer gefallen“, gab Gudrun Uhr zu. Nun steht die Vorbereitung auf die nächsten Termine an – mit dem Höhepunkt am Samstag, 25. Februar, dem Karnevalsumzug.


Spezial zum Karneval in Varel:   www.nwzonline.de/karneval-varel 
Olaf Ulbrich Redaktionsleitung Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2501
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.