• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

Lebensfreude und soziales Engagement

30.10.2014

Varel Der Satz war kennzeichnend für sie: „Ich mache alles mit einem Lachen“, hatte Thea Kickler einmal gesagt. Ob beim Karneval oder in den Seniorengymnastikgruppen der evangelischen Kirchengemeinde, Thea Kickler war für ihren Humor und ihre lebensbejahende Einstellung bekannt. Die sozial engagierte und großherzige Thea Kickler ist jetzt im Alter von 82 Jahren verstorben.

Thea Kickler wurde 1932 in Dangastermoor geboren. Dort wuchs sie auf, besuchte den dort 1937 eingerichteten Kindergarten und ging dort zur Schule. Nach der Schulzeit begann sie eine Lehre als Verkäuferin in einem Konsum. Später leitete sie ein Konsum-Geschäft in der Von-Thünen-Straße. Sie heiratete 1958 und arbeitete bis zu ihrem Ruhestand im Altenheim Langendamm. Ihre vier Kinder – zwei Söhne und zwei Töchter – arbeiten alle in sozialen Einrichtungen. Familie und Freunde nehmen Abschied am Montag, 3. November (Auferstehungskirche Varel, 11 Uhr).


Online kondolieren unter   www.nwztrauer.de 
Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.