• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

Projekt: Neue Teesorte soll auch im Sommer erfrischen

29.03.2017

Varel Tee ist nicht nur im Winter lecker: Für eine Erfrischung im Frühjahr und Sommer soll „De grööne Tee, heet un koolt“ sorgen. Er kann – wie der Name schon sagt – nicht nur heiß, sondern an warmen Tagen auch als Eistee genossen werden.

Das Schülerprojekt Friesenherz Tee der Berufsbildenden Schulen (BBS) Varel hat nach dem Erfolg der Wintersorten „De swaarte Tee“ und „De schööne Wintertied“ nun eine neue Teesorte auf den Markt gebracht. Es handelt sich diesmal um einen grünen Tee.

Wie berichtet, verfolgen angehende Industriekaufleute der BBS Varel mit ihrem Teeprojekt die Absicht, einerseits betriebswirtschaftliche Inhalte mit einem realistischen Unterrichtsansatz erlebbarer zu machen. Und andererseits, den in Varel intensiv gelebten Hospiz- und Palliativgedanken zu unterstützen. Die Gewinne werden der Hans-Joachim-Hoffmann-Stiftung zugute kommen.

„Mit dem Beginn des neuen Jahres starteten wir motiviert die Planungen unseres weiteren Projektverlaufes“, sagt Schülerin Tanja Blume. Die Idee eine neue Teesorte zu kreieren überzeugte und die Pläne wurden bereits im Januar in die Tat umgesetzt. Das Ergebnis ist „De grööne Tee heet un kool“, der an warmen Sommertagen erfrischen soll.

„Unsere kreative Mitschülerin Friederike Hilbers entwarf die Etiketten unserer Teeverpackungen mit Hilfe von Herrn Tönnis, dem Geschäftsführer des Unternehmens Cha Dô“, berichtet Tanja Blume. Dazu nutzte Hilbers eigens fotografierte Bilder und die Plattdeutschkenntnisse ihrer Großeltern. Daher steht auf der Rückseite der Verpackung sogar noch ein plattdeutsches Gedicht.

Auch die Planungen für Geschenkpakete zu Ostern und für einige Veranstaltungen laufen auf Hochtouren. Unter anderem wollen die Berufsschüler den Tee für den guten Zweck beim Hospizlauf in Varel anbieten.

Der Tee wird an zahlreichen Stellen in Varel vertrieben: Edeka Driebolt, Mühlenstraße 36; Das kleine Weinhaus, Drostenstraße 4; Süßer Treffpunkt, Hindenburgstraße 11; Bistro Victoria, Obernstraße 6; Jade-Apotheke, Zum Jadebusen 32; Watt’n Blick, Bäckerei Kappen, Bürgermeister-Osterloh-Straße 61; Eekenhof, Flachsweg 40; Lighthart Gesundheitshaus, Oldenburger Straße 40. Neu dabei: der Schülershop der BBS, Stettiner Straße 3; Hofladen Eilers, Wiefelsteder Straße 215; Schreibwaren Lübben, Bohlenberger Straße 8, Zetel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.