• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

Inge Cohen kam in Minsk um

24.01.2020

Streek In der Landgemeinde Varel lebten nur wenige Juden. Der Vareler Historiker Holger Frerichs hat Lebensdaten der Familie Cohen gefunden. Sie lebte zeitweise in Streek.

Der Viehhändler Heimann (Heymann) Cohen stammte aus Neustadtgödens (geb. 4. Oktober 1883), seine Ehefrau Hedwig, geborene Levi aus Nordhausen (geb. 30. November 1883). Das Paar hatte am 27. Dezember 1909 in Halberstadt geheiratet und lebte nach der Hochzeit in Neustadtgödens. Dort wurde auch ihre erste Tochter Melitta am 10. August 1911 geboren. Die Cohens verzogen von Neustadtgödens nach Streek/Landgemeinde Varel. In Streek wurde auch die zweite Tochter Inge geboren (am 26. April 1921). Die vierköpfige Familie lebte bis 1927 in Streek. 1927 zogen die Cohens von Streek nach Oldenburg. Heimann arbeitete weiter als Viehhändler, die Abmeldung seines Gewerbes ist dokumentiert (30. September 1938). Weil er mit Manufakturwaren, Weißwaren und Lederbekleidung handelte, hatte er ab 1. Februar 1938 einen Wandergewerbeschein. Der wurde im Oktober 1938 eingezogen. In Oldenburg wohnte die Familie am Stau und in der Donnerschweer Straße 120.

Von dort wurden sie in der „Umsiedlungsaktion“ der Gestapo Wilhelmshaven im März 1940 nach Bremen vertrieben. Heimann und Hedwig Cohen und beide Töchter – Melitta nun verheiratete Neugarten, Inge nun verheiratete Parnes – wurden gemeinsam am 18. November 1941 von Bremen nach Minsk deportiert, dort ermordet. Heimann Cohen starb wie seine beiden Töchter am 28. Juli 1942 in Minsk. An jenem Tag setzte die SS erstmals Gaswagen ein.

Hans Begerow Leitung / Politik/Region
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2091
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.