• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

Flüchtlinge: Sie setzen sich für Integration ein

14.09.2018

Varel Sie waren voller Elan: die 50 Integrationshelfer, die angetreten waren, Flüchtlinge in Varel zu integrieren. Ein großer Teil hat aufgegeben. „Die Arbeit ist schwierig und wurde teilweise von den Flüchtlingen nicht gewürdigt; es gab Missverständnisse und Enttäuschungen“, berichtet Rüdiger Drewes, bei der Stadt Varel Ansprechpartner für Integration. „Viele Integrationslotsen haben sich zurückgezogen, weil ihre Erwartungen nicht erfüllt wurden“, weiß auch Britta Eden von der Freiwilligenagentur „Ehrensache“ in Varel: „Manche dachten, nach drei Jahren ist das Kopftuch weg.“

Unter der Federführung von Britta Eden hat sich ein Arbeitskreis gegründet, der neue Integrationslotsen ausbilden möchte. Dass der Bedarf weiterhin da ist, berichtet Rüdiger Drewes: „In diesem Jahr sind 56 Flüchtlinge nach Varel gekommen, 2017 waren es 117, 2016 223 und 2015 284 Flüchtlinge.“

„Sie brauchen Hilfe bei Antragstellungen, Behördengängen oder Arztbesuchen“, so Drewes. Auch sei es schön, wenn die Integrationslotsen mit den Flüchtlingen Ausflüge unternähmen und ihnen die deutsche Kultur nahebringen.

Ein neuer Kursus, den der Arbeitskreis ins Leben gerufen hat, soll Integrationslotsen besser vorbereiten. „Es gibt mehr Kommunikationstraining als in den vorherigen Kursen“, sagt Britta Eden.

Wer Interesse hat, an der Qualifizierung teilzunehmen, die von Oktober bis Dezember an wechselnden Orten in Friesland stattfindet, und sich an alle Friesländer richtet, kann sich an die Freiwilligenagentur wenden: Telefon 04451/9181063, freiwilligenagentur@stadt.varel.de.

Traute Börjes-Meinardus Varel / Redaktion Friesland
Rufen Sie mich an:
04451 9988 2502
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.