• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

Lange Einkaufsnacht: Künstler aus Syrien im Gespräch

30.07.2020

Varel Sein Name ist Programm: Srour bedeutet „Freude“ und Alwani „Farben“. Farbenfreudig und formenreich stellen sich die Landschaftsmotive des Malers Srour Alwani dem Betrachter dar. Im Rahmen der Aktion „Lange Einkaufsabende in der Innenstadt“ ist Alwani an diesem Donnerstag zu einem Künstlergespräch bei „Tabula Magica“ in der Neuen Straße 6 zu Gast.

Dort zeigt der aus Damaskus stammende Künstler zurzeit seine Arbeiten und gibt ab 19 Uhr Kunstinteressierten Gelegenheit, Hintergründiges über sein Schaffen zu erfahren. Um den Corona-Hygieneregeln gerecht zu werden, besteht die Möglichkeit, nach draußen auszuweichen, falls die Besucherzahl zu groß wird.

„Alwanis Werke zeugen nicht nur von handwerklichem Können, sondern auch von intensiver Hingabe im Schaffensprozess. Farben, Formen und Strukturen verschmelzen dabei zu einer ins Abstrakte überzeichneten Gesamtkomposition, die das Konkrete jedoch stets erkennbar lässt“, heißt es in der Einladung.

In seiner syrischen Heimat sowie zahlreichen arabischen Staaten war Alwani eine akademisch und künstlerisch gefragte Persönlichkeit. Er lehrte bis 2012 an der Universität Damaskus, zeichnete Comics für über tausend arabischsprachige Kinderbücher.

Srour Alwani war auch für das Design sowie die Durchführung der Verzierungen und Dekorationen an der Sheikh Zayed Moschee in Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten verantwortlich.

Als die syrische Regierung ihm den Posten des Kultusministers anbot, verzichtete Alwani aus Angst vor der propagandistischen Instrumentalisierung seiner Kunst. Über Ägypten und Saudi Arabien führte ihn der Weg schließlich ins emsländische Dörpen, wo er jetzt lebt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.