• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Friesland Gemeinden Varel

Training für junge Autofahrer

13.04.2019

Varel /Schortens Der Landkreis Friesland bietet ab dem 27. April gemeinsam mit seinen Partnern, der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, der Verkehrswacht Jeverland, der Bundeswehr (Fliegerhorst Upjever), dem Deutschen Roten Kreuz (Kreisverband Jeverland) und dem Fahrlehrerverband (Kreisgruppe Wilhelmshaven/Friesland), das Verkehrssicherheitsprogramm „Junge Fahrer“ an. Die Anmeldung ist ab sofort unter www.friesland.de/fahrsicherheitstraining möglich.

Die Teilnehmer müssen zwischen 18 und 24 Jahre alt sein und mindestens sechs Monate Fahrpraxis haben. Die Gebühr beträgt 15 Euro. Weitere Termine sind jeweils Samstag, 27. April, 29. Juni, 24. August und 26. Oktober. Das Training findet jeweils von 12.30 bis 17.30 Uhr auf dem Gelände des Fliegerhorstes Upjever, Upjeversche Straße 1 in Schortens, statt. Treffpunkt ist an der Wache.


Mehr Infos und Anmeldungen unter   www.friesland.de/fahrsicherheitstraining 
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.