• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta

Polizei: 56-Jähriger baut Unfall mit 1,57 Promille

10.05.2017

Kreis Vechta Einen Taschendiebstahl meldet die Polizei vom Montag, 8. Mai, aus Vechta. Gegen 12.40 Uhr hatte eine Unbekannte, die einen auffälligen weißen Mantel und eine Zahnspange trug, auf dem Europaplatz eine 25-jährige Frau aus Stolzenau angerempelt. Dabei rutschte der 25-Jährigen ihre Handtasche von der Schulter.

Die Unbekannte hob die Tasche auf und gab sie der 25-Jährigen. Später bemerkte die Stolzenauerin, dass ihre Geldbörse fehlte. Die Unbekannte soll etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und zwischen 25 und 30 Jahren alt sein. Außerdem soll sie mittellanges, braunes, leicht gelocktes Haar haben und weiße Turnschuhe getragen haben. Der Schaden beträgt etwa 100 Euro; Hinweise erbittet die Polizei Vechta, Telefon   0 44 41/ 94 30.

Den Wert von 1,57 Promille hat ein Alcomattest bei einem 56-jährigen Lohner ergeben, der am Montag, 8. Mai, gegen 13.40 Uhr auf der Steinfelder Straße zwischen Mühlen und Lohne einen Verkehrsunfall verursacht hat. An der Einmündung Südlohner Weg geriet der Lohner aus ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zur Kollision mit dem Pkw einer 22-jährigen Steinfelderin, die leicht verletzt wurde. Bei dem Zusammenstoß entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der Lohner betrunken war. Eine Blutprobe folgte. Gegen den 56-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs und Trunkenheit am Steuer ermittelt.

Ein Unbekannter, so die Polizei, hat am Montag, 8. Mai, gegen 15.20 Uhr an der Straße Windhus in Bakum beim Vorbeifahren einen geparkten VW Touran beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, ohne sich um die Folgen zu kümmern. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1500 Euro; Hinweise erbittet die Polizei Bakum, Telefon   0 44 46/ 16 37.

Zwischen Freitag, 5. Mai, 20 Uhr, und Montag, 8. Mai, 10.30 Uhr, haben bislang unbekannte Täter im Goldenstedter Ortsteil Lutten von einem an der Eschstraße abgestellten Pkw Renault sowie von einem an der Großen Straße geparkten Mercedes Benz GLC 220 jeweils einen Außenspiegel abgebrochen und gestohlen. Der entstandenen Schaden beläuft sich auf 500 Euro. Hinweise erbittet die Polizei Goldenstedt, Telefon   0 44 46/ 26 80.

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.