• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta

Aufsichtsrat erwartet weiteres Wachstum

23.12.2016

Neuenkirchen-Vörden Der Niedersachsenpark in Neuenkirchen-Vörden hat einen neuen Aufsichtsrat: Bei der ersten Aufsichtsratssitzung und Gesellschafterversammlung in neuer Zusammensetzung wurde Georg Schirmbeck als Aufsichtsratsvorsitzender wiedergewählt sowie Dr. Heinrich Brand als sein Stellvertreter ernannt.

Uwe Schumacher, Geschäftsführer des Niedersachsenparks, stellte die erfolgreiche Entwicklung des Geschäftsjahres 2016 vor. Der Niedersachsenpark verfüge aktuell noch über 107 Hektar Fläche, im zurückliegenden Jahr seien sieben Hektar verkauft worden. Die mittlerweile 60 im Park ansässigen Firmen beschäftigten rund 2200 Mitarbeiter. Die Investitionen lägen bei insgesamt 420 Millionen Euro, sagte Schumacher und dankte allen am Erfolgsweg Beteiligten.

Erst kürzlich ist mit der gemeinsamen Feier von Groupe PSA und P3 Logistic Parks das neue Logistik- und Distributionszentrum im Niedersachsenpark eingeweiht worden (NWZ  berichtete). Zudem erwarb der Sportartikelkonzern Adidas weitere drei Hektar Fläche und erweitert durch die Anmietung von zusätzlichen 40 000 Quadratmetern Lagerfläche für das Online-Geschäft seinen Standort im Niedersachsenpark.

Die Kaffeerösterei Joliente, die 4500 Quadratmeter Fläche erworben hat, produziert ab Frühjahr 2017 im Niedersachsenpark frischgerösteten Kaffee in einer gläsernen Rösterei. Zudem richtet Joliente ein Ladengeschäft und eine Erlebnisgastronomie ein. Russische Teigwaren werden seit November 2016 im Niedersachsenpark durch das Unternehmen Schmidt Back- und Teigwaren für den Groß- und Einzelhandel produziert.

Geschäftsführer Uwe Schumacher rechnet auch für 2017 mit weiterem Wachstum und damit einhergehend einer steigenden Zahl der im Niedersachsenpark beschäftigten Mitarbeiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.