Über 15 frisch examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger sowie zwei Bachelor in der Pflege freut sich das Krankenhaus St. Elisabeth Damme. Die jungen Leute konnten jetzt die Zeugnisse entgegennehmen. Auch Geschäftsführer Ralf Grieshop, Pflegedienstleiter Michael Kallage, das Lehrerkollegium und der Prüfungsausschuss gratulierten den erfolgreichen Absolventen, von denen zehn vom Krankenhaus übernommen werden. Die beiden Bachelorabsolventinnen hatten ihre mündliche Abschlussprüfung in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Christlichen Krankenhaus in Quakenbrück abgelegt. Ihre praktische Ausbildung absolvierten sie im Krankenhaus St. Elisabeth in Damme. Im Zuge der Neustrukturierung der Pflegeausbildung wird das Krankenhaus Damme ab 2020 sowohl am 1. April als auch am 1. August mit der praktischen Ausbildung beginnen. Die theoretische Ausbildung erfolgt am Katholischen Bildungszentrum für Gesundheitsberufe Oldenburger Münsterland in Lohne. Dieses Bildungszentrum ist ein Zusammenschluss der Krankenpflegeschulen der Krankenhäuser Vechta, Lohne und Damme, wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht.Quatmann