• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta

Ehrung: Behnken „Schütze des Jahres“

12.04.2014

Ermke Josef Behnken von der St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Vahren, Stapelfeld und Umgebung ist „Schütze des Jahres 2014“ des Bezirks Cloppenburg. Die Auszeichnung wurde bei der Siegerehrung der Bezirksmeister in Ermke durch Bezirksschießmeister Manfred Dieck verliehen.

Der Wanderpokal für die Auszeichnung „Schütze des Jahres“ wurde 1980 vom damaligen Bezirkskönig Heinz Meyer aus Kellerhöhe mit der Auflage gestiftet, dass dieser Pokal einmal jährlich an einen verdienten Schützen oder Schützin des Bezirks Cloppenburg für ein Jahr verliehen wird. Die Auszeichnung „Schütze des Jahres“ verleiht der Bezirk Cloppenburg nunmehr zum 35. Mal. Dabei ist der sportliche Erfolg für die Auszeichnung nicht Voraussetzung, vielmehr steht die Vorbildfunktion und das besondere Engagement für das Schützenwesen im Vordergrund.

Behnken ist seit Jahrzehnten ein besonders aktiver Sportschütze und gleichzeitig Schatzmeister seiner Bruderschaft. Viele Jahre war er Zugführer und Schießmeister des 5. Zugs. 1994 konnte er die Königswürde in seiner Bruderschaft und auch den Titel des Landeskönigs erringen. Für seine großen Verdienste wurde er 1987 mit dem Silbernen Verdienstkreuz (SVK) geehrt und erhielt 1996 den Hohen Bruderschaftsorden (HBO). Das St.-Sebastianus-Ehrenkreuz (SEK) wurde ihm 2003 verliehen. Im Landesbezirksverband Oldenburger Münsterland-Hümmling ist Behnken Missionsbeauftragter und somit für die Verwaltung der Spenden für das Missionswerk der Schützen verantwortlich. Gespendet wird für die Priesterausbildung in der Dritten Welt.

Als Sportschütze nimmt er an allen Schießsportveranstaltungen der Bruderschaft auf Bezirks- und Landesebene sowie an den Rundenwettkämpfen mit großem Erfolg teil. „Josef Behnken ist ein überaus zuverlässiger Schützenbruder. Er ist sehr aktiv in seiner Bruderschaft und immer hilfsbereit. Seine Einsatzbereitschaft ist vorbildlich“, heißt es in der Laudatio.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.