• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta

„Da ist was drin, was warm macht“

24.11.2007

NIKOLAUSDORF In der Scheune des Nikolausdorfer Burnmuseums tummelten sich am Donnerstag die Kinder des Kellerhöher Kindergartens Kunterbunt. Unter Anleitung und Aufsicht des Bäckers Ewald Winner durften sie selber Spekulatius backen – von Hand und mit der mehr als 50 Jahre alten Maschine des Oldtimer-Clubs. Mehl- und Keksspuren im Gesicht der Kleinen verrieten, dass ihnen das Gebäck auch außerordentlich gut schmeckte.

Mit Hilfe der Handpuppe Gisela hatten Kindergartenleiterin Maria Harling van Schaik und Anna Niegisch schon Tage vorher das Thema Spekulatius mit ihren Schützlingen im „Glühbirnenclub“ durchgearbeitet. Mit geschlossenen Augen wurde probiert, und die kleine Sofia stellte fest: „Spekulatius schmeckt anders, da ist etwas drin, was warm macht.“ Simon brachte von seinem Opa echte alte Spekulatiusholzformen mit, andere Kinder trugen Infomaterial über das Spekulatiusgebäck zusammen, das seinerzeit dem Bischof Nikolaus als Spekulator – Aufseher – zu Ehren mit Motiven wie Windmühlen oder Nikolaus hergestellt wurde.

Höhepunkt war dann das eigenhändige Backen im Burnmuseum des Oldtimerclubs Nikolausdorf. Mit seiner Ehefrau Dorothee hatte Winner reichlich Teig nach einem geheimen Rezept vorbereitet, den die Kinder bei ihrer Ankunft auf den zwischen den alten Maschinen und Geräten aufgestellten Arbeitstischen ausrollen und ausstechen durften.

Mit kindgerechten Worten, auch schon mal in der Hocke sitzend, erklärte er den Kleinen den Backvorgang und die Bedienung der museumseigenen Spekulatiusmaschine mit Handkurbel. Winner bewies eine Engelsgeduld, als er immer wieder auf die unzähligen Fragen der Kinder mit vor Aufregung teils hochroten Köpfen einging. Bei verlockendem Duft zog er zwischendurch ein Blech nach dem anderen aus dem uralten Backofen. Natürlich durften seine Backlehrlinge immer wieder von den leckeren warmen Spekulatien probieren, von denen alle auch einige für Zuhause eingepackt bekamen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.