• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta

Die zwielichtige Rita setzt das große Chaos in Gang

19.01.2008

SUHLE Die Laienspielschar des Theatervereins Suhle feiert Sonnabend, 19. Januar, mit „Nee, nich nochmoal so eene Nacht“ im Dorfgemeinschaftshaus Premiere. Beginn ist um 19.30 Uhr, anschließend ist Tanz. Der Dreiakter stammt aus der Feder von Erika Elisa Karg und wurde von Günter Drewes ins Plattdeutsche übersetzt.

Zu der Aufführung für die Senioren am Sonntag, 20. Januar, um 14.30 Uhr weist der Theaterverein darauf hin, dass begrenzte Plätze nur für die Senioren der Gemeinde Lastrup zur Verfügung stehen. Die zweite Aufführung ist Freitag, 25. Januar, die dritte am Sonntag, 27. Januar. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr. Karten gibt es im Schreibwarengeschäft Josef Rüther in Lastrup.

Alfred Ackermann (Martin Kathmann) und Trudi Ackermann (Stephanie Knuck) bereiten sich mit ihrem Sohn Dieter (Bernd Lübke) und dessen Freundin Anita (Heike Tönnies) auf das Vereinsfest der Blaskapelle vor. Ihr jüngerer Sohn Michael (Manuel Landwehr), Student, kommt unerwartet vorbei, um seine Wäsche waschen zu lassen.

Trudi Ackermann erwartet noch ihre alte Schulfreundin Zita Fink (Silvia Gerwels) zu Besuch, die sie schon lange nicht mehr gesehen hat. Dann taucht die zwielichtige Rita (Beate Kathmann) auf, die Opa Alfred und Trudis Vater (Uwe Sandker) bei der Kur kennen gelernt hatte und jetzt eine Bleibe sucht, wo sie sich aushalten lassen kann. Als nach dem Fest Alfred und Trudis Vater vermisst werden, nimmt das Chaos seinen Lauf . . . Für das Gelingen sorgen auch Jessika Hülskamp als Souffleuse und Hildegard Sandker und Marlies Heitmann (Maske).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.