• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta

Politik: Hage lobt gute Zusammenarbeit

20.12.2014

Lindern In der Rekordzeit von 15 Minuten haben Linderns Bürgermeister Karsten Hage (CDU) und die Ratsmitglieder die Tagesordnung der letzten Sitzung des ausgehenden Jahres abgearbeitet. Auf Antrag des Wirtschaftskreises beschlossen die Räte einstimmig, verkaufsoffene Sonntage am 22. März (Frühlingsanfang), 3. Mai (Maikäfersonntag), 4. Oktober (Kirmessonntag) und 8. November (Laternensonntag) zu gestatten.

In seinem Rückblick verteilte Rathauschef Hage, offiziell seit 48 Tagen im Amt, viel Lob: „Mich hat immer wieder beeindruckt, wie sie für ihre Überzeugungen, für unsere gemeinsame Überzeugung, eingestanden sind.“

Dank für Engagement

Ein Bürgermeister könne nur so gut sein, wie der Rat und die Verwaltung. Er habe die Erkenntnis gewonnen, dass die Mitarbeiter der Verwaltung, des Bauhofes oder der Schule Außergewöhnliches leisten. Zudem sei die Ratsarbeit von Vertrauen und Wertschätzung geprägt.

Als Erfolge für Lindern seit Jahresbeginn nannte er die Verabschiedung der Bebauungspläne zur Steuerung von Tierhaltungsanlagen sowie die Windpotenzialstudie. Zudem sei mit den betroffenen Grundstückseigentümern im Rahmen der Unternehmensflurbereinigung zur Entlastungsstraße eine Einigung erzielt worden. Die Feuerwehr sei zur Schwerpunktfeuerwehr geworden, und im Schulzentrum wurde das Zwischendach der Turnhalle saniert. Zudem konnte die Bushaltestelle an der Mroczaer Straße umgestaltet werden.

Fraktionen ziehen mit

Besondere Freude bereite ihm, dass „der Dorferneuerung neues Leben eingehaucht“ werden konnte.

Dem Lob und den guten Wünschen zum Weihnachtsfest schlossen sich die Fraktionschefs Heinz Tönnies (CDU) und Heinz Robben (SPD) an. Auch sie verteilten Komplimente für die gute Zusammenarbeit.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.