• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta

EHRUNG: Holtvogt 50 Jahre in der Feuerwehr

14.11.2008

EMSTEK Für seine 50-jährigen ehrenamtlichen Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr Emstek ist Josef Holtvogt von Bürgermeister Michael Fischer mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen ausgezeichnet worden. „Es ist schon einer besonderen Ehrung wert, wenn sich jemand mehr als 50 Jahre aktiv und uneigennützig für die Allgemeinheit einsetzt”, so Fischer. „Auch der Ehefrau und der gesamt Familie gilt ein besonderer Dank.”

Zu der Feierstunde im Feuerwehrhaus an der Halener Straße waren auch der Gemeindebrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Emstek, Konrad Böske, zahlreiche Feuerwehrkameraden, Dennis Vaske als zuständiger Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung sowie Kreisbrandmeister Hubert Thoben gekommen.

Der 1936 geborene Holtvogt trat am 1. Mai 1958 in den Dienst der Feuerwehr ein. Von 1968 bis 1976 war er als Maschinist auf dem alten Löschgruppenfahrzeug (LF 8) und auf dem Tanklöschfahrzeug (TLF 16 T) eingesetzt. Seit Anschaffung der neuen Feuerwehrfahne 1994 hat er darüber hinaus zu jeder nur denkbaren Gelegenheit die Aufgabe des Fahnenträgers wahrgenommen. Bis vor zehn Jahren war Holtvogt immer als aktiver Feuerwehrmann dabei. „Aber auch nach seinem Eintritt in die Altersabteilung gab es kaum einen Dienstabend, an dem er gefehlt hat. Josef Holtvogt ist ein Feuerwehrkamerad durch und durch und ein Beispiel für die jungen Kameraden”, so Böske.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch Kreisbrandmeister Hubert Thoben freute sich mit dem Geehrten über die Auszeichnung. „Es ist immer wieder etwas ganz Besonderes, wenn langjährige Mitglieder ausgezeichnet werden”, so Thoben. „Das langjährige Engagement eines Einzelnen sichert die Kontinuität in der Aufgabenerfüllung einer Feuerwehr.“”

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.