• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta

Pkw-Fahrer mit zwei Promille unterwegs

30.07.2018

Kreis Vechta Zwei schwere Fälle von Trunkenheit im Verkehr beschäftigten die Polizei in Vechta und Holdorf. Auf dem Festival in Goldenstedt kam es zu einer Rangelei.

Gegen 23.30 Uhr war es am Samstag in Vechta zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine 43-jährige Radfahrerin aus Vechta und eine 21-jährige Pkw-Fahrerin aus Hude befuhren die Straße Stoppelmarkt in Fahrtrichtung Oldenburger Straße. Als die stark alkoholisierte Radfahrerin in Schlangenlinien geriet, kam es zum Zusammenstoß mit dem Pkw. Dabei verletzte sich die Radfahrerin leicht. Ein Atemalkoholtest ergab 2,0 Promille. Gegen die 43-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Trunkenheit im Verkehr spielte auch am Samstag in Holdorf eine Rolle. Gegen 23.55 Uhr meldete sich ein aufmerksamer Zeuge bei der Polizei und gab einen Hinweis auf einen vermutlich alkoholisierten Fahrzeugführer. Dieser wäre mit einem Audi in Holdorf unterwegs. Die Beamten trafen den Beschuldigten, einen 28-jährigen Holdorfer, an der Wohnanschrift neben seinem Pkw stehend an. Ein Atemalkoholtest ergab 2,1 Promille. Daraufhin wurde dem Mann durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Zu einer Rangelei ist es am Sonntag gegen 1 Uhr auf dem Open-Air-Festival am Hartensbergsee in Goldenstedt gekommen. Zwischen einem 26- Jährigen aus Hilter und einem 24-jährigen Dinklager war ein Streit ausgebrochen, in dessen Verlauf der 26-Jährige dem 24-Jährigen mit der Hand ins Gesicht schlug. Der Dinklager wurde leicht verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Vechta verbracht. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung wurde eingeleitet.

Auf dem Parkplatz beim Famila Center in Vechta hat ein unbekannter Fahrzeugführer am Samstagnachmittag zwischen 13.30 und 20.30 Uhr vermutlich beim Fahren in oder aus einer Parklücke einen in Höhe des Fisch- beziehungsweise Bäckereigeschäftes auf dem Parkplatz an der Falkenrotter Straße abgestellten weißen Golf 6 beschädigt. Hierbei entstand deutlicher Sachschaden an der rechten Beifahrertür. Der Unbekannte flüchtete. Eventuelle Zeugen sollten sich bei der Polizei Vechta (04441/943-0) melden.

In Steinfeld kam es am Samstag gegen 17 Uhr zu einem Diebstahl in einem Einzelhandelsgeschäft in der Großen Straße. Ein 23-jähriger Steinfelder hatte dort versucht zusammen mit einem Komplizen Waren im Wert von etwa 74 Euro zu entwenden. Sie wurden erwischt.

Peter Linkert
Redaktionsleitung Cloppenburg
Redaktion Münsterland
Tel:
04471 9988 2800

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.