• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta

Meyer lobt Reduzierung von Antibiotika

03.08.2015

Kreis Vechta Einen Rückgang der Antibiotikalieferungen um 15 Prozent, das entspricht 214 Tonnen, meldet das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) für 2014 gegenüber 2013. Bundes weit habe sich die Antibiotikaliefermenge innerhalb von drei Jahren um 27,5 Prozent verringert.

Arbeit trägt Früchte

Über diese Zahlen freut sich Norbert Meyer (Lutten), der Vorsitzende des Kreislandvolks (KLV) Vechta: „Die Verringerung der Antibiotikalieferungen zeigt, dass die gemeinsamen Bemühungen von Landwirten und Tierärzten Früchte tragen. Entgegen pauschaler Vorwürfe aus bestimmten politischen Lagern freuen wir Landwirte uns über jedes Gramm Antibiotika, das wir nicht einsetzen müssen. Ein besseres Herdenmanagement und strengste Hygiene in den Ställen zeigen Wirkung.“ Zudem kündigte er in einer KLV-Mitteilung an, die heimischen Landwirte wollten alles daran setzen, um die Mengen in den kommenden Jahren noch weiter zu reduzieren.

Mit der praktischen Umsetzung des Antibiotika-Minimierungskonzeptes befasst sich ein Vortrags- und Diskussionsabend im Gasthaus Sextro (Vechta-Oythe) am Donnerstag, 27. August.

Analyse und Ausblick

Als Referenten stellen dann der Tierarzt Dr. Georg Bruns, Dr. Matthias Triphaus-Bodes(Landesamt für Verbraucherschutz uns Lebensmittelsicherheit) und Dr. Hetty von Beers-Scheurs (Niederländische Tiermedizin Behörde) ihr bisherigen Erfahrungen im Alltag vor, und geben einen Ausblick in die nahe Zukunft.

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.