• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta

Fortbildung: Oft brauchen Eltern Tagesmütter

03.01.2014

Kreis Vechta Norbert Krümpelbeck kennt die neuesten Zahlen für den heimischen Raum und weiß um den aktuellen Bedarf: „Die Nachfrage nach Tagesmüttern ist sehr groß und wird in den kommenden Jahren noch ansteigen“, stellte der Leiter der Kreisvolkshochschule (KVHS) Vechta beim Abschlusstreffen des jüngsten 160-Stunden-Zertifikats-Lehrgangs, der Ende April 2013 begonnen hatte, fest.

Willkommene Hilfe

Als Gründe nannte Krümpelbeck die Flexibilität und die familiennahe Betreuungssituation, die eine Kinderbetreuung durch Tagesmütter biete. Nur durch ihren Einsatz sei es inzwischen vielen Eltern möglich, Beruf und Familie im Alltag unter einen Hut zu bringen.

Die von der KVHS angebotene Qualifikation ist vom Bundesverband Tagespflege anerkannt. Behandelt werden an zwei Seminartagen wöchentlich neben pädagogischen Grundlagen unter anderem rechtliche und finanzielle Betreuungsvoraussetzungen sowie die Bereiche Erste Hilfe und Bildung. Erfolgreich mit diesen Themen beschäftigt haben sich Nathalie Beckord ((Visbek), Johanna Bendig und Renate Freke (Vechta), Ursula Böske und Heike Grever (Goldenstedt), Sabrina Höller (Lutten), Anna Kopper (Dinklage) und Anne Wolke (Bakum). Als Tagesmütter betreuen sie in Zukunft Kinder entweder im eigenen Haushalt oder in „Großtagespflegestellen“.

Flexible Standorte

Werden bestimmte Voraussetzungen erfüllt, kann das Angebot auch im Haushalt der Eltern erfolgen. Darüber hinaus stellen Tagesmütter für Unternehmen ein kostengünstige Alternative zur Einrichtung eines Betriebskindergartens dar.

Seit 1. April 2012 ist die KVHS zuständig für die Qualifizierung, Fortbildung und Beratung von Tagesmüttern in Vechta, Bakum, Visbek und Dinklage. Ein vierköpfiges Team der Kindertagespflege (Telefon   04441/9377818) betreut rund 110 qualifizierte Personen. Der nächste Lehrgang beginnt im April.


Mehr Informationen auch unter   www.kvhs-vechta.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.