• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta

Arbeitslosenquote bei 4,7 Prozent: Arbeitsmarkt im Oldenburger Münsterland stabilisiert sich weiter

30.07.2021

Oldenburger Münsterland „Die Situation auf dem Arbeitsmarkt im Oldenburger Münsterland stabilisierte sich auch im Juli weiter“, sagt Tina Heliosch, Leiterin der Agentur für Arbeit Vechta. „Der leichte Anstieg der Arbeitslosenzahl ist ausschließlich saisonal begründet. Der Juli-Anstieg fiel mit 0,4 Prozent deutlich geringer aus als die üblichen sechs bis zehn Prozent in den Jahren vor der Corona-Krise. Es wurden insgesamt weniger Beschäftigte entlassen und mehr Arbeitskräfte neu eingestellt. Dennoch sind im Vergleich zur Situation vor Corona 698 mehr Menschen arbeitslos als 2019“, sagt Heliosch.

Der Ausbildungsmarkt im Oldenburger Münsterland biete noch viele Chancen. Stand Mitte Juli gab es noch 1197 freie Ausbildungsstellen und über 470 suchende Jugendliche. Beratungstermine gibt es unter Telefon   0 44 41/9 46 21 21.     

Arbeitslosigkeit

Mit 7714 Personen waren im Juli bei den Geschäftsstellen der Agentur für Arbeit und den Jobcentern Vechta und Cloppenburg 27 Arbeitslose mehr gemeldet als im Juni. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 4 Prozent, während sie im Vorjahr 4,7 Prozent betrug. Im Vergleich zum Juli 2020 sank die Arbeitslosigkeit um 1161 Personen.

Zu den Unterbeschäftigten zählen zusätzlich zu den Arbeitslosen solche Personen, die nicht als arbeitslos gelten, aber etwa im Rahmen von arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen gefördert werden. Nach vorläufigen Angaben waren im Juli 9976 Menschen (1171 Personen weniger als im Juli 2020) unterbeschäftigt.

Kurzarbeit während Corona

Im Juli zeigten 16 Betriebe im OM Kurzarbeit für 317 Beschäftigte neu an. Im Mai waren es 39 Betriebe für 418 Beschäftigte. Der überwiegende Teil der neuen Anzeigen entfällt auf Betriebe, die bereits zu einem vorherigen Zeitpunkt Kurzarbeit angezeigt hatten. Um zukünftige Ansprüche zu wahren, muss die Anzeige, wenn mindestens drei Monate keine Abrechnung erfolgt ist, erneuert werden. Dies geschieht in vielen Fällen aktuell vorsorglich. Seit April 2020 wurde im Oldenburger Münsterland für 62 887 Beschäftigte Kurzarbeit angezeigt, was noch nichts über die Inanspruchnahme aussagt. Die abgerechneten Daten für Januar: Im Oldenburger Münsterland haben 1383 Betriebe für 8036 Arbeitnehmer Kurzarbeit abgerechnet.

Grundsicherung

In der Arbeitslosenversicherung stieg die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vormonat um 67 Menschen auf 3490. Hier waren 873 weniger Arbeitslose gemeldet als zur gleichen Zeit im Vorjahr. Die Grundsicherung betreffend sank die Arbeitslosenzahl im Vergleich zum Vormonat um 40 Personen auf 4224. Gegenüber dem Vorjahr waren hier 288 oder 6,4 Prozent weniger Menschen arbeitslos gemeldet.

Freie Stellen

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dem Arbeitgeberservice wurden im Juli 999 neue Stellen zur Besetzung gemeldet. Das waren 498 beziehungsweise 99,4 Prozent mehr als im Vorjahr. Der durchschnittliche Bestand an gemeldeten Stellen stieg gegenüber Juli 2020 um 1408 auf 4560. Im Vergleich zum Vorjahr wurden seit Jahresbeginn über 1272 mehr freie Stellen gemeldet. Die meisten neuen Arbeitsstellen wurden im Juli für die Branche Vermittlung und Überlassung von Arbeitskräften (368) gemeldet.

Seit Beginn des Berufsberatungsjahres im Oktober 2020 meldeten sich im Oldenburger Münsterland 1803 Bewerber für Berufsausbildungsstellen, das waren 226 beziehungsweise 11 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Zugleich wurden dem Arbeitgeberservice der Arbeitsagentur und der Jobcenter 3106 freie Ausbildungsstellen gemeldet, das waren 27 mehr als im Vorjahreszeitraum.

NWZ-Jobs.de
Finden Sie Ihren Traumjob auf NWZ-Jobs.de!

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.