• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 8 Minuten.

Bundeseinheitliche Corona-Maßnahmen
Bundeskabinett beschließt Änderung des Infektionsschutzgesetzes

NWZonline.de Region Vechta

Pferdestraße: „Jakobi“ und „Toni“ sind schon fertig

29.10.2019

Die „Pferdestraße“ in Steinfeld wird mit neugestalteten Pferden ergänzt. Die Kinder vom Heilpädagogischer Kindergarten und Kindertagesstätte St. Jakobus Steinfeld und dem Kindergarten St. Antonius aus Mühlen beteiligen sich an dem Projekt und haben Ihre Pferde „Jakobi“ und „Toni“ fertiggestellt. Zur Herbstkirmes in Steinfeld wurden die beiden Pferde bei der Lohgerberei präsentiert. Auch weitere Vereine und Gruppen haben die Gestaltung eines Pferderohlings zugesagt. Zum Frühjahr sollen dann alle zehn neugestalteten Pferde im Ortskern aufgestellt werden. Gefördert wurde die Anschaffung der Rohlinge durch den Zweckverband Dammer Berge. Die Familien-, Kultur- und Sportausschussvorsitzende Jutta Arkenberg (Mitte) und Bürgermeisterin Manuela Honkomp haben die neuen Pferde der Kinder schon bewundert.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.