• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta

Polizei fährt zweimal zu Schlägereien im selben Haus

04.10.2016

Kreis Vechta Gleich zweimal ist die Polizei in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag zu Schlägereien in einem Haus an der Straße Zur Lieth in Goldenstedt gerufen worden. Zunächst wurden gegen drei Uhr zwar von fünf beteiligten Personen die Personalien festgestellt, aber der Tathergang konnte nicht geklärt werden. Eine 29-jährige Goldenstedterin, ihr 40-jähriger Ehemann sowie ein 35-Jähriger aus Rostock wurden leicht verletzt. Sie wurden ärztlich versorgt. Eine Stunde später ging’s weiter: Der vermeintliche Beschuldigte der ersten Tat, ein 34-jähriger Goldenstedter, hatte einem ebenfalls 34-jährigen Goldenstedter offensichtlich grundlos mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Auch dieses Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Ein 42-jähriger Mann wurde am Freitag gegen 14 Uhr bei einem Ladendiebstahl in einem Einkaufsmarkt an der Keetstraße erwischt. Beim Verlassen des Marktes hatte die Sicherung des gestohlenen Gegenstandes ausgelöst. Den Mann erwartet nun eine Strafanzeige und ein längeres Hausverbot für den Markt.

Eine 24-jährige Autofahrerin aus Melle überfuhr am Sonnabend gegen 15.45 Uhr auf der Damme Straße in Steinfeld einen Hund. Das Tier hatte in Höhe der Falkenstraße versucht, die Fahrbahn zu überqueren. Zwei Kinder nahmen den toten Vierbeiner an sich und entfernten sich unerkannt. Zeugen mögen sich bei der Polizei Damme (Telefon 0 54 91/ 95 00) oder Lohne (0 44 42/ 9 31 60) melden.

Unter dem Alkoholeinfluss von 2,74 Promille befuhr ein 51-jähriger Visbeker am Sonnabend gegen 22 Uhr mit seinem Pkw in starken Schlangenlinien die Straße Wöstendöllen in Visbek. Es wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Ein 22-jähriger Lohner, der am Sonnabend gegen 21.45 Uhr vor dem Kino in Lohne ein Fahrrad stehlen wollte, schlug einem Zeugen – einem 20-jährigen Lohner – ins Gesicht. Der stark angetrunkene Dieb war zuvor von mehreren Personen angesprochen worden. Der Mann konnte bis zum Erscheinen der Polizei von den Zeugen festgehalten werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Einem aufmerksamen Bürger fielen am Sonnabend gegen 20 Uhr zwei Graffitis am Alten Rathaus in Vechta im Bereich des Bürgermeister-Kühling-Platzes auf. Die Farbe war stellenweise noch nicht getrocknet. Zeugen mögen sich bei der Polizei Vechta (Telefon 0 44 41/ 94 30) melden.

Ein unbekannter Täter zerstach am Freitag zwischen 12.30 und 13.20 Uhr auf dem Parkplatz hinter der Polizeidienststelle Damme zwei Reifen eines Pkw. Zeugen mögen sich bei der Polizei Damme (Telefon 0 54 41/ 95 00) melden.

Ein noch nicht identifizierter Autofahrer riss am Sonnabend gegen 10 Uhr mit seinem Pkw einen Poller an der Theodor-Heuss-Straße/Ecke An-der-Paulus-Bastei aus der Verankerung. Zeugen mögen sich bei der Polizei Vechta (Telefon 0 44 41/ 94 30) melden.

Ein unbekannter Autofahrer beschädigte zwischen Freitag, 9.15 Uhr, und Sonntag, 20.15 Uhr, vermutlich beim Wenden das Eingangstor zwei der Exxon-Mobil-Bohrstelle Goldenstedt an der Repker Straße in Langförden. An der Schadensstelle wurden Plastikteile eines Fahrzeuges gefunden. Da diese die Inschrift Bochum vorweisen, besteht die Möglichkeit, dass es sich bei dem Fahrzeug um einen Opel handeln könnte. Zeugen mögen sich bei der Polizei Vechta (Telefon 0 44 41/ 94 30) melden.

Unter Drogeneinfluss befuhr ein 23-jähriger Lohner am Sonntag gegen 1.50 Uhr mit seinem Pkw die Dinklager Straße in Richtung Lohne. Ein durchgeführter Vortest verlief auf den Wirkstoff THC positiv. Eine Blutprobe wurde entnommen, ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.