• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta

Sabine Meyer führt CDU-Fraktion

21.09.2016

Kreis Vechta Die neugewählten CDU-Kreistagsmitglieder bildeten am Montagabend unter Vorsitz des CDU- Kreisvorsitzenden Dr. Stephan Siemer die neue Kreistagsfraktion und wählten die Dinklager Rechtsanwältin Sabine Meyer einstimmig zu ihrer Vorsitzenden. Stellvertreter wurden Norbert Bockstette, Thomas Hoping und Heiner Thölke.

Die Fraktion wird Norbert Bockstette für das Amt des Kreistagsvorsitzenden und Dr. Christa Kiene-Schockemöhle als Stellvertreterin sowie Elsbeth Schlärmann, Friedhelm Biestmann und Josef Kläne als stellvertretende Landräte vorschlagen. Auch diese Nominierungen waren einstimmig.

Zum neuen CDU-Fraktionsvorstand gehören weiter Schriftführer Matthias Warnking, Schatzmeister Heiner Dammann, Geschäftsführer Walter Goda sowie die Beisitzer Dr. Ludger Kampsen, Bernd Echtermann und Heribert Kohlhoff. Für den Kreisausschuss wird die CDU-Kreistagsfraktion neben den drei stellvertretenden Landräten/in noch Sabine Meyer, Hubert Pille und Heiner Thölke vorschlagen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.