• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta

Vorfall in Vechta: Zeugen nach Glaswurf gesucht

07.10.2022

Vechta Nach dem Wurf eines Einmachglases, das nur kurz vor einem Auto auf der Bundesstraße 69 bei Vechta auf die Fahrbahn gefallen ist, sucht die Polizei noch einmal mit einem Aufruf nach Zeugen. Der Vorfall ereignete sich bereits am Dienstag, 27. September, zwischen 23.15 und 23.30 Uhr. Ein 35-Jähriger aus Vechta war auf der B 69 von Langförden in Richtung Diepholz unterwegs. Auf Höhe einer Brücke des Neubaugebietes „Stukenborg“ am sogenannten „Judensteg“ fiel das Glas unmittelbar vor dem Auto auf die Fahrbahn und verfehlte das Fahrzeug, in dem auch ein 37-Jähriger auf dem Beifahrersitz saß, nur knapp. Das Glas hatte – typisch für ein Einmachglas – einen metallenen Deckel. Zeugen werden gebeten, sich umgehend bei der Polizei in Vechta unter 04441/9430 zu melden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.