• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta

Vechtaer Jugendchor zum              Probenwochenende in berlin

06.02.2017

Der Vechtaer Jugendchor hat für sein erstes Probenwochenende die Zeugnisferien genutzt und ist nach Berlin gefahren. So ist er für den ersten öffentlichen Auftritt bei der Verleihung des Höffmann-Wissenschaftspreises gut gerüstet. Der Preis wird heute in der Uni Vechta zum 6. Mal vergeben. Der Jugendchor, der erst im August 2016 auf Initiative von Hans Höffmann gegründete wurde, hat mittlerweile 70 Mitglieder im Alter zwischen 12 bis 25 Jahren. Die Sänger kommen aus den Kreisen Vechta und Cloppenburg. In Kooperation mit der Kreismusikschule Vechta wird der Chor unter Leitung von Martin Schneider an vielseitige Chorliteratur herangeführt. Die zusätzliche Stimmbildung übernimmt Steffi Isenberg und die Begleitung am Klavier Rainer Wördemann. Interessierte Sängerinnen und insbesondere Sänger sind gerne gesehen. Die Chorproben sind freitags von 18 bis 20 Uhr im Saal des Reisebüros Höffmann. Weitere Infos über die Kreismusikschule (Telefon 04441/ 887655-0) BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.