• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Bauplätze für die Zukunft

01.03.2007

LANGFöRDEN LANGFÖRDEN/CCF - Einstimmig hat der Verwaltungsausschuss im Vechtaer Rat dafür votiert, dass die Stadt Vechta und die kath. Kirchengemeinde Langförden 8,2 Hektar im „B-Plangebiet Kreuzesch“ gelegenes Bauland von Reinhard Diekmann kaufen. Das kath. Pastorat wiederum stellt dem Verkäufer 4,3 Hektar „Ersatzackerfläche“ zur Verfügung. Das verkaufte Areal wird in Bauplätze für die Kirche (1,5 Hektar) und für die Stadt Vechta (ca. 6,7 Hektar) geteilt. Bürgermeister Uwe Bartels (Pro Vechta) sieht so die bauliche Entwicklung Langfördens gesichert.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.