• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Schützenfest: Bocklage holt Vogel aus dem Horst

19.06.2012

VECHTA Thomas Bocklage von der Kompanie Klapphaken regiert 2012/13 in Vechta. Mit dem fünften Schuss holte der gebürtige Vechtaer am Montag beim Königsschießen auf dem Zitadellenplatz unter dem Jubel Hunderter Schützinnen und Schützen den Vogel aus dem Horst. An der Seite des 35-jährigen selbstständigen Dachdeckers steht mit seiner Frau Anne eine Königin, die sich mit Kimme und Korn auskennt. Sie gehört der Kompanie Hindenburg an. Aufgeregt, nein, das ist das Königspaar nicht. „Wir haben da schon Erfahrungen als Minister auf dem Thron 2008 sammeln können“, lacht der König. Und die Königin ergänzt: „Wir wussten, was auf uns zukommt“.

Für den Präsidenten des Bürgerschützenverein (BSV) Claus Dalinghaus hat die Kreisstadt einen jungen König und einen jungen Thron. Das sei ganz nach seinem Geschmack. Denn: „Wir haben eine sehr gut funktionierende Jugendarbeit im BSV.“ Und mit dem neuen König weiß Dalinghaus einen weiteren Verfechter für das anvisierte Stadtschützenfest an seiner Seite. „Das ist für uns eine Herzensangelegenheit und ein dringendes Bedürfnis, die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Vechta teilhaben zu lassen am Schützenfest mitten in der Stadt, auf dem Neuen Markt“, so der Präsident. Thomas und Anne Bocklage lösen Norbert II. Wieferig und Nicole Gäking das Königspaar 2011/12 samt Hofstaat ab.

Als Minister wählte sich der neue König Thomas Warnking mit Frau Sabine (Kompanie Oythe), Stefan Warnking (Oythe), Klaus Pulsfort mit Sabrina Spille (Oythe) und Steffen Evers mit Sonja Reimann (Hindenburg).

Die Insignien holten sich: Zepter: Petra Pohlmann (Klapphaken), Reichsapfel: Bernd Bohlke (Edelweiß), rechte Kralle: Wolfgang Köhler (Bullenbacher Jäger), Krone: Barry Taphorn (Ravensberger Jäger), Ring: Andreas Neteler (Falkenhausen), linke Kralle: Werner Böckmann (Nordwasser), Schwanzfeder: Karl Triphaus (Stadtmitte): rechter Flügel Karin Schmergal (Stadtmitte), linker Flügel: Thomas Beuse (Falkenhausen), Kopf: Andreas Rolfs (Vorstand).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das Schützenfest 2012 endete ohne angekündigtes Unwetter mit einem großen Schützenumzug durch die Innenstadt und dem Königsball am Abend.

Bereits am Sonnabend schoss Maria Grieshop von der Kompanie Hindenburg mit dem ersten Schuss mit der Kinderarmbrust auf den Adler den Vogel ab. Sie ist neue Kinderkönigin des Bürgerschützenvereins Vechta. Als Unterstützung holte sie sich Lea Wichmann, Bastian Such, Dominik Such, Victoria Ahlers und Kevin Büssing an ihre Seite. Damit ging die Zeit für den scheidenden Kinderschützenkönig Christoph Varnhorn und Königin Nora Haberland zu Ende.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.