• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++

Entwarnung in Rostrup
250-Kilo-Bombe entschärft, Zündköpfe gesprengt

NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Pferdezucht: Frühjahrskörung mit „Satteltest“

20.03.2012

VECHTA Bisher einmalig in Deutschland, und erstmals im Oldenburger Pferdezentrum Vechta: So kündigt der Verband der Züchter des Oldenburger Pferde die Frühjahrskörung mit dem Pilotprojekt „Satteltest“ am 29. und 30. März (Eintritt frei!) an. Bei dieser Form der Zucht-Anerkennung, unterziehen sich die dreijährigen Aspiranten auf eine Zulassung als Deckhengste neben den klassischen Teilprüfungen „Freispringen“ und „Pflastermusterung“ auch einem „Fremdreitertest“. Eine Aussage über die Reiteigenschaften eines potenziellen Vererbers bereits vor der Erteilung der Deckerlaubnis zu erhalten, sieht der Verband „als Meilenstein in der deutschen Reitpferdezucht“ an.

Streng selektiertes Lot

31 Kandidaten haben die erste Hürde der Vorauswahl überwunden. Sie dürfen zur der 76. Frühjahrs-Elite-Auktion (Sonnabend, 31. März) vorgeschalteten Körung antreten. Das Lot besteht aus fünf Springhoffnungen, darunter „Profiteur“ (v. Prominenz -Concetto Famos-Polydor), sowie 26 Talenten für das Dressurviereck, zu denen „Scharzenberg“ (v. Sir Donnerhall-Romancier-Winston) oder „Descendant“, mit einem Desperados-Lancier-Espri-Pedigree zählen.

Das letzte Wort haben die Körkommissare. Für den Oldenburger Verband (OL) sind das Zuchtleiter Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff, Dr. Evelyn Vollstedt, Ulrich Henschke, Wolfram Wittig und Ex-Auktions-Oberbereiter Felix Tiemann. Der Springpferdezuchtverband Oldenburg International (OS) setzt auf Harm Thormählen, Auktionator Uwe Heckmann, Jan Vleughels, den Ex-Nationenpreisreiter Peter Weinberg und Schulze -Schleppinghoff.

Voller Terminkalender

Hier nun der Kör-Zeitplan: Donnerstag, 29. März; 9 Uhr, Freispringen; 13.30 Uhr, Grundgangarten- und Rittigkeitstest. Freitag, 30. März; 10 Uhr, Pflastermusterung; 14 Uhr, Vorstellung auf der Dreiecksbahn, Schrittring und Verkündung des Körurteils; 18 Uhr, Prämierung und Vorstellung der Siegerhengste „OL“ und „OS“ bei der Abendparade der Versteigerungskandidaten.

 @ Mehr Informationen auch unter http://www.oldenburger-pferde.com

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.