• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Entwicklung: Grünes Licht für Hotel am Bahnhof

20.12.2016

Vechta Grünes Licht hat die Mehrheit im Vechtaer Stadtrat am Montagabend für das geplante Designhotel der Accor-/Ibis-Gruppe mit Drei-Sterne-Plus-Standard gegeben. Der Hotelbau soll – wie berichtet – das Wohn- und Verkehrsprojekt „Neue Mobilität am Park“ ergänzen.

Der Verkauf des dafür benötigten Grundstücks von rund 2540 Quadratmetern war bereits im September vom Rat diskutiert worden, nun stellten die Investoren – Marco Behrens und Klaus Thoben, beide Gesellschafter der „B & T Immobiliengesellschaft GmbH“ – und Architekt Norbert Behrens von der Planungsgemeinschaft Nord GmbH das Projekt vor. Hintergrund: Die Planungen über das Hotel sollen zur Grundlage des Grundstückskaufvertrags gemacht werden.

Der mehr als 80 Zimmer umfassende Komplex wird teils mit farbigen Glaselementen versehen. Im Erdgeschoss werden ein Restaurant und eine Bäckerei Platz finden. Alles in allem sollen rund 40 Arbeitsplätze geschaffen werden. Vor dem Hotel entsteht ein Parkplatz mit 34 Stellflächen.

Fassade, Stellplatz-Anzahl und die Befürchtung, das Hotel könnte später zu einer Low-Budget-Schlafstätte heruntergestuft werden, sorgten im Rat für Diskussionen, auch wenn schnell klar war, dass zumindest über Geschmack in Sachen Fassade nicht gestritten werden kann und die Drei-Sterne-Plus-Kategorie festgeschrieben werden soll.

Ein Antrag der SPD-Fraktion, den Tagesordnungspunkt zwecks Beratung in den Fraktionen zu vertagen, wurde mit 17 zu 15 Stimmen abgelehnt. Schlussendlich gab es nach Beantwortung aller Fragen durch Architekt wie Investor und der Erläuterung durch die Verwaltung, auch in der angrenzenden Tiefgarage seien Parkplätze vorhanden, 21 Ja- und zwei Gegenstimmen bei neun Enthaltungen Zustimmung fürs Projekt. Im Januar soll nun Bauantrag gestellt werden, für August 2018 ist die Eröffnung geplant.

Anuschka Kramer Redakteurin / Redaktion Leer
Rufen Sie mich an:
015146720327
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.