• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Vechta

Lions Club: Junge Musiker geben die Flamme der Musik weiter

11.11.2014

Vechta Mal leise und mal laut, mal klassisch und mal poppig: Beim 13. Benefizkonzert des Lions Clubs Vechta haben die gut 50 Akteure der Kreismusikschule und der Musikschule Lohne Breite und Tiefe ihres Repertoires bewiesen. Mehr als 200 Zuhörer applaudierten am Sonntag begeistert im Foyer des Rathauses Vechta.

Zur Begrüßung hatte Landrat Herbert Winkel als Präsident der Lions „die Vielseitigkeit und Klasse unserer Musikschulen“ betont. Vielfältig sind auch deren Zielgruppen – vom Baby bis zum Senior. Mit dem Erlös des Konzerts wird die musikalische Arbeit mit Älteren unterstützt.

Rainer Wördemann wünscht sich als Leiter der Kreismusikschule einen Klangwagen mit Instrumenten und Tüchern: „Es ist eine wichtige Aufgabe unserer Gesellschaft, auch die Senioren zu fördern.“ Von einem munteren Chor 25 älterer Damen erzählte Peter Sieve, Leiter der Lohner Musikschule. „Und sicher wird es auch Angebote geben, wenn demnächst die Rock’n’Roll-Generation ins Seniorenalter kommt.“

Die Musikauswahl auf der Bühne reichte vom norwegischen „Hochzeitstag auf Troldhaugen“ bis „Castle of Glass“ von Linkin Park. Nach dem eigens formierten Streichorchester der zwei Musikschulen trat ein Gitarren-Ensemble auf, auf die Bigband „jazz-up“ (Lohne) folgten das Folk-Ensemble und das Dammer Getöse der Kreismusikschule.

Als sie das Engagement der meist jungen Musiker beschrieben, wurden die Schulleiter poetisch. Wördemann sprach von „Herzblut“, während Sieve sagte: „Sie haben die Flamme der Musik – und die geben sie weiter.“

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.